Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Eisenbahnmuseum Bochum - Museumstage

Eisenbahnmuseum Bochum - Museumstage

1.141 12

Uwe.Frantzen


Pro Mitglied, Düsseldorf

Eisenbahnmuseum Bochum - Museumstage

Bei den Muesumstagen im Eisenbahnmuseum Bochum waren am Wochenende fantastische alte Loks und Züge zu sehen.

Hier ein HDR aus 9 Einzelbildern.

Leider fehlt mir die Fachkenntnis, um sagen zu können, um was für eine Lok es sich im Vordergrund handelt. Ich weiß nur, dass ich diese alten Geräte unglaublich toll finde. Und Dank der Vereinsmitglieder - das Eisenbahnmuseum Bochum wird von einem privaten Verein getragen - funktionieren diese Loks sogar auch alle noch. Dies wurde an den Museumstagen eindrucksvoll bewiesen.

Kommentare 12

  • docskh 30. Oktober 2012, 7:55

    Tolles Foto mit klasse zurückhaltender HDR-Bearbeitung.
    VG Karlheinz
  • TeresaM 22. September 2012, 18:18

    Une excellente et belle présentation de ces anciennes locomotives !
    Superbe mise en valeur +++++
    Bon week end & Amitiés :-)
  • Jennifer Manzke 20. September 2012, 18:23

    klasse-Perspektive-und-Schnitt
    intressant-anzuschauen
    jen
  • Manuel Gloger 20. September 2012, 13:10

    Der leichte HDR-Effekt läßt die alten Loks richtig plastisch wirken und wirkt dabei sehr natürlich.
    Die Aufnahme gefällt mir sehr gut.
    LG Manuel
  • TeresaM 18. September 2012, 21:47

    Excellente et belle composition !
    Une vision et un traitement SUPERBES.
    Amitiés,
  • BR 45 18. September 2012, 19:12

    Auch ich mag lieber Originalfarben-nix gegen Deine Bea und schliesse mich blind lense vorbehaltlos an und seiner Erklärung ist nix hinzuzufügen.
    VG Andy
  • ghostsnipe 17. September 2012, 18:40

    Wow, tolle Aufnahme!!

    LG Daniel
  • blind lense 17. September 2012, 10:54

    Zwei Bermerkungen möchte ich loswerden.

    Die erste zum Bild Gut gestaltet, weil es eine interessante Perspektive zeigt. Die HDR-Bearbeitung ist für meinen Geschmack etwas zu viel. Ich bin kein Freund dieser Verfremdung eines realen Bildes. Zu den gezeigten Lokomotiven von links nach rechts : Eine Dreizylinder-Güterzuglokomotive der Baureihe 44 mit der computergerechten Betriebsnummer. Die Baureihe 55 ist eine aus preußischer Zeit stammende Güterzuglokomotive im Look der frühen 60er Jahre.. Die Baureihe 95 ist eine Vertreterin der Übergangszeit von den ehemaligen Staatbehnen zur Reichsbahn mit ihren Einheitstypen wie der Baureihe 44. Sie ist eine Allrounderin für den Betrieb auf Steilstrecken. Ihr Einsatz als preußische T20 führte dazu, daß man auf den meisten deutschen Steistrecke auf den Zahradantrieb verzichten konnte. Ganz rechts befindet sich meine "Dicke". Sie war ursprunglich als T12 im Berliner Ring- und Vorortverkehr im Einsatz. Eine Wegbereiterin des heutigen S-Bahnbetriebes. Mit der Elektrifizierung wurde die mittlerweile als Baureihe 74 bezeichne Lokgattung in ganz Deutschland verbreitet.

    Die zweite Bemerkung betrifft deine Bilderläuterung. Zunächst ein Dankeschön für die Würdigung unserer Arbeiten. Aber Funktionieren, das ist relativ. Alle Fahrzeuge können natürlich bewegt werden, aber um z.B. eine Dampflok zu fahren, bedarf es außerordentlicher Mittel. In erster Linie natürlich Finanzen, aber auch harter und schwieriger körperlicher Arbeit.Letztlich ist noch ein steiniger Weg durch behördliche Instanzen erforderlich. Daher ist z.Zt. nur ein kleiner Teil der Sammlung tatsächlich im Betrieb.
  • schümmi d 17. September 2012, 10:46

    Ich finde die Bildgestaltung äußerst ansprechend und die Bearbeitung aus 9 Einzelbildern kommt gut rüber, nicht zu übertrieben, sieht klasse aus.
    LG Detlev
  • Frank Mühlberg 17. September 2012, 9:30

    Sehr schöne Ansicht und eine sehr passende Bearbeitung !
    Frank
  • Jürgen Leuffen 17. September 2012, 6:52

    klasse präsentiert Uwe
    gr Jürgen
  • Uwe Einig 17. September 2012, 5:25

    Die haben ja eine Menge alter Schätze dort! Gut präsentiert, die Bearbeitung passt zu den Loks!