Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

4.649 24

* Eis am Stiel *

Bis anhin war es bei uns die kälteste Nacht 2019 und das Licht am frühen Morgen ein Traum. Die Wiesen glitzerten und vereinzelt konnte man erste Frühblüher wie diese Winterlinge entdecken. Das Fotografieren war allerdings eine eisige Angelegenheit.

Kommentare 23

  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 3. Februar 2019, 15:08

    Schon ein aktuelles Bild? Sie blühen bei dir schon? Ganz zauberhaft in diesem Licht und ein wunderschöner Schärfeverlauf im Bild. Ein Bild welches deine unverkennbare Handschrift trägt.
    LG Heike
  • stillerfuerst 23. Januar 2019, 9:41

    Gefällt mir sehr gut!
    VG Sebastian
  • ConnieBu 21. Januar 2019, 12:48

    ... diese glitzernden Wiiiesen. Ein Traum immer - und da hält einen nichts ab dorthin zu eilen :) Wunderbar deine Winterlinge hier. (gibt es bei uns leider nicht als Wilde) ... 
    Liebe Grüße und dir eine schöne Woche.
    Connie
  • Frank Lange 20. Januar 2019, 21:22

    Sehr schön!!
  • Stephan Heinemann 20. Januar 2019, 19:58

    Eine wundervolle Aufnahme ist dir da gelungen, das Licht ist ja unglaublich! Ich kann gar nicht fassen, dass die Winterlinge schon die Köpfe heraus strecken, bei mir wurde das Leichte grün der Schneeglöckenchen gerade wieder Schockgefrostet.
    LG Stephan
    • Isabelle Eichenberger 21. Januar 2019, 10:57

      Hallo Stephan, bei uns sind die Schneeglöckchen schon eine Weile am blühen, wie Alpenröschen und Winterlinge auch. Sehr früh dran waren auch die Nilgänse, die haben bereits seit 10 Tagen Nachwuchs, allerdings nur noch vier Kleine von 6.
  • cabrio2 20. Januar 2019, 10:59

    Eine sehr schöne Fotoarbeit.
    Lg Anton
  • Ilse Bartels 20. Januar 2019, 9:39

    Hallo Isabell-- Du hast eine sehr schönen, passenden Titel gewählt. Winterlinge sind hart i nehmen. Feines Foto.
    LG:Ilse
  • Hartmut Bethke 20. Januar 2019, 9:17

    Anmutig schön, wie von dir gewohnt :-) Die Farben sind ein Gedicht und vermitteln eher keine Kälte. 
    LG Hartmut
  • lilly234 20. Januar 2019, 8:43

    Einfach wunderschön! :)
    LG Svenja
  • Jackie.S 20. Januar 2019, 8:24

    Schön das du wieder hier bist und auch gleich wieder mit einem bezauberndem Bild das ganz klar deine Handschrift trägt
    lg jackie
  • Epperlein 19. Januar 2019, 19:27

    Natürlich ein klasse Aufnahme. Ich hätte sie mir auch in kühlen Farben vorstellen können.
    Das würde die Kälte vielleicht noch mehr aus dem Bild sprechen lassen.
    L.G. Karl-Heinz
  • Margret u. Stephan 19. Januar 2019, 19:03

    So schön und geheimnisvoll...
    Zögerlich schauen die kleinen gelben Köpfchen der Winterlinge in die Welt, ganz wundervoll das Licht und die zarten Farben, ein Genuss!
    Liebe Grüße,
    Margret.
  • Blula 19. Januar 2019, 19:00

    Lecker und soooooo gut.
    Dein Bild begeistert. Eine sehr, sehr gute Fotoarbeit ist das !
    Ja, im Moment frieren einem etwas die Finger ab beim Fotografieren, aber was soll's, es lohnt sich umso mehr bei den guten Wetterbedingungen und Lichtverhältnissen.
    LG Ursula
  • Rainer Armbruster 19. Januar 2019, 18:43

    TOP ! Das ist genial
    LG rainer
  • Markusweder 19. Januar 2019, 18:29

    Schön, wieder ein Bild aus deiner "Feder" bewundern zu dürfen. Zauberhaft inszeniert.
    Liebe Grüsse aus dem Freiamt
    und ein schönes Wochenende
    Markus

Informationen

Sektionen
Ordner Blumen
Views 4.649
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D850
Objektiv 200.0 mm f/4.0
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 200.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten