Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
630 7

DxFx


Pro Mitglied, dem Land der Seen und Wälder

einmal mehr

eine weitere Passage der Stadt Leipzig, die "Mädlerpassage". In bzw. unter ihr befindet sich die bekannte Gaststätte "Auerbachs Keller" in welcher schon Goethe verkehrte.

http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4dlerpassage
http://de.wikipedia.org/wiki/Auerbachs_Keller

wenn man
wenn man
DxFx


tretet ein
tretet ein
DxFx

Kommentare 7

  • Hannes Kröger 21. März 2010, 17:09

    War das nicht die Passage des Bau-Pleite-Löwen Schneider?
    Ist aber ganz schön geworden ...
    bG Hannes
  • Klacky 21. März 2010, 12:13

    Nein, positive. Bin stand-, mann- und ehrhaft geblieben.
  • DxFx 21. März 2010, 11:40

    @Klacky
    ja, das Leben kann manchmal echt hart sein, aber die meisten Frauen haben zum Glück inzwischen ihr eigenes
    @miraculix
    geschickt abgebogen :-)))
    @Heide
    ja, ich habe etwas gekauft, aber in Specks Hof, nämlich 3 Keksausstecher: eine Sonne, eine Schneeflocke und einen Osterhasen
    :-))) ansonsten ist es blöd, wenn man die Kamera dabei hat, außerdem reizt mich dann das Fotografieren weit mehr, als das Einkaufen
    @Cody
    das können dann nur schlechte gewesen sein
  • CODY EIGEN 21. März 2010, 11:35

    Ganz schön verführerisch*!!!*
    Klacky hat da wohl so seine Erfahrungen:-))))
    LG CODY
  • Heide G. 21. März 2010, 11:10

    ja, edel sieht das da ja aus, und mit dem Portemonnaie hat Klacky sicher recht. 0der haste da was gekauft?
  • miraculix.xx 21. März 2010, 11:05

    Na dann halt mal weiter! Ich stelle mir Dich gerade vor, so ähnlich wie die Fußballspieler in der Mauer. :-)
    Aber ich hab ´ne Kreditkarte! :-))))))))))))))))))))))))))))))))
    LG miraculix.xx
  • Klacky 21. März 2010, 10:25

    Und wieder sehe ich mit Wonne die von Dir so schön abgelichtete Passage und halte beide Hände ganz fest vor mein Portemonnaie.
    Gruß,
    Klacky

Informationen

Sektion
Ordner Sachsen
Klicks 630
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz