Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Einen Balanceakt...

Einen Balanceakt...

616 16

Ha-Jo Effertz


Premium (Pro), Köln

Einen Balanceakt...

erster Güte vollbrachte der Graureiher heute auf der Spitze der Kiefer. Bei stürmigem Wind hielt er sich einige
Minuten, bevor es ihm zu bunt wurde und er abhob.
Wettermäßig gab es heute das komplette Programm.
Und so war die Focussierung und die Belichtung mit dem Spiegeltele auch ein Balanceakt.

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag auf das
das Wetter morgen besser wird.

Canon EOS300D Spiegeltele 11/1000
1/800s Blende ca.16 400ASA mt Zwischenringen ca.1200mm Stativ

Ein bischen Werbung fürs Voting.

Voll konzentriert
Voll konzentriert
Thomas Goelzer

Kommentare 16

  • Sebastian Scheuschner 13. Dezember 2006, 11:53

    sehr schön gesehen und festgehalten
  • Lisa W. 13. März 2005, 20:35

    eine wunderbare reiheraufnahme im natürlichen umfeld in einer einmaligen pose,ich gratuliere.
    liebe grüße,lisa
  • Thomas Kirschner 13. März 2005, 8:48

    fantastisches Bild die, Qualität einwandfrei, die 1200mm wären gut für meine Rehaufnahmen :-), kann mir aber vorstellen wie schwierig das ist zum fotografieren bei der Brennweite darf kein Wind gehen und das Tier sollte sich möglichst nicht bewegen.

    gruss Thomas
  • Martin Amm 13. März 2005, 2:06

    sehr schön

    Martin
  • Leander S. 13. März 2005, 1:13

    Ganz starke Reiheraufnahme! Interessantes Umfeld. Und den Wind kann man gut im Bild sehen. Bin immer wieder platt, was für Qualität du aus deinem Spiegeltele rausholst.
    LG Leander
  • Ursina Künti 12. März 2005, 22:08

    Sehr gute Aufnahme....faszinierend auch das Farbenspiel der Kiefer zu dem grauen Himmel! Auch das Format finde ich sehr gut gewählt!
    LG Sina
  • Thomas Goelzer 12. März 2005, 21:16

    Danke für die Info. Da sind wir ja auf Deine Fotos brütender Reiher gespannt. Mit Deiner Russentonne klappt das vielleicht. Am Max-Eyth-See liegen die Nester leider fast unfotografierbar weit auf einer Insel und hinter Ästen.
    LiGrü Thomas
  • Ha-Jo Effertz 12. März 2005, 20:50

    @ Thomas.
    Als absoluter Reiherfan muss ich dafür werben.
    Ist ja eine Spitzenaufnahme, und die muss in die Galerie!!!

    Ja es sind die Kiefern vom Januar.
    Die Horste sind fertig und sie sind fleissig am brüten.
    Werde ich noch zeigen.
  • Thomas Goelzer 12. März 2005, 20:38

    Ja Wahnsinn. Das ist für mich das erstemal, daß ein Foto von mir in das Voting kommt. Und daß Du dafür auch noch Werbung machst bei Deinem eigenen schönen Reiherfoto. Danke im Nachhinein auch für die Vielen Tipps. Deine Foto-"location" erinnert mich an Dein Januarfoto "die Kiefern". Brüten die Graureiher denn bei Euch schon? Am Max-Eyth-See bauen sie fleissig an ihren Nestern.
    LiGrü Thomas
  • Gunther Hasler 12. März 2005, 20:37

    Klasse Aufnahme! Und das mit Spiegeltele bei 1200mm, ich bin beeindruckt!
    Gruß Gunther
  • Anja Kämper 12. März 2005, 19:15

    Tolle Momentaufnahme, die vor allem durch den Seltenheitswert der Situation brilliert !!!
    Zudem noch allen natürlichen Widrigkeiten zum Trotz in super Qualität !!!
    VG Anja
  • M.Gebel 12. März 2005, 19:00

    Ich habe noch nie einen Reiher gesehen, der versucht, einen Tannenzapfen zu klauen*ggg*.:-)) Spaß beiseite....ich finde deine Aufnahme äußerst gelungen.:-)

    LiGrü
    Markus
  • Ria Jakob 12. März 2005, 18:34

    hast den graureiher trotdem sehr gut erwischt
    lg ria
  • stefan kalscheid 12. März 2005, 18:08

    ne sehr schöne aufnahme in der pose
    hajo, leider konnte ich schon länger
    keine grauen mehr beobachten.. vg
  • ReNa Xos 12. März 2005, 18:07

    Wow, eine tolle Aufnahme, Glückwunsch!
    Gruß Regine