Einem  neuen Tag entgegen...

Einem neuen Tag entgegen...

823 17

Doris H


Premium (World), Nähe Heidelberg

Einem neuen Tag entgegen...

heute am frühen Morgen in Neckarsteinnach mit Blick auf eine der Burgruinen


Durch Liebe steigt aus den Ruinen
Das Leben, das in Trümmern lag,
Und leuchtet morgenglanzbeschienen
Entgegen einem neuen Tag.

Adolf Friedrich Graf von Schack (1815 - 1894),

Kommentare 17

  • Anne Rudolph 19. August 2014, 17:04

    Sehr schön sieht die Burg aus mitten im Grünen.
    Auch die Nebelschwaden machen sich klasse
    lg anne
  • Lato 10. August 2014, 12:44

    Gigantisch schön und zugleich sehr nachdenklich empfinde ich das Bild. Ein zauberhaftes Motiv, dass durch den Nebel noch gesteigert wird.
    Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag Lothar
  • Jochen aus Bremen 6. August 2014, 20:51

    Wunderschöne Lichtstimmung und gut aufgebaut.
    LG Jochen
  • klein-olli 5. August 2014, 15:57

    Hallo Doris, da hast Du ja eine tolle Morgentimmung / Aufbruchsstimmung für den Tag eingefangen!
    Als kleiner Junge und als alter Tor würde ich natürlich gerne zu der Ruine wandern um zu spuken und andere Wanderer zu erschrecken.
    Beste Grüße!
    der olli
  • Dieter Behrens K.T. 2. August 2014, 7:19

    Mystisch schön und gut gestaltet.

    Gruß aus Indonesien, Dieter
  • MarlenD. 1. August 2014, 14:59

    Die hernanziehenden Wolkenschleier scheinen nach dem alten Gemäuer greifen zu wollen,
    geben dem Foto eine geheimnisvolle und auch verwunschene Atmophäre.

    Gruß zu dir
    Marlen
  • Irca Caplikas 1. August 2014, 9:37

    magische Atmosphäre

    LG Irca
  • Wiltrud Doerk 31. Juli 2014, 22:30

    Mystisch wirkt der Nebelschleier über der Burg, die wie Spielzeug wirkt. Herrlich!
    LG Wiltrud
  • Günter K. 31. Juli 2014, 22:07

    Petra schreibt es schon, "Schwalbennest". und den namen führt die burg zurecht da sie an den roten Sandstein geklebt scheint. der nebel wie eine Geisterhand, die nach dem gemäuer greifen möchte. die landschade von steinach nannten sie einst ihr eigen, heute ist der hessische Staat Eigentümer............
    lg Günter
  • Thomnik 31. Juli 2014, 15:47

    stimmungsvolles Bild....bei der nächsten Fahrt nach Heidelberg werde ich da mal einen Besuch machen ...sieht interessant aus....Grüße Thomas
  • my Way 31. Juli 2014, 14:44

    wirkt schon fast herbstlich... aber ich mag diese Stimmungen und die Atmosphäre - eine feine Aufnahme
    LG
  • Sylvia Schulz 31. Juli 2014, 14:29

    nur so wäre der Anblick nicht schlecht, aber auch nichts besonderes, aber mit dieser zarten Wolke, ist die Aufnahme einfach umwerfend
    LG Sylvia
  • Petra-Maria Oechsner 31. Juli 2014, 12:51

    diese kleine burg..das sogenannte "schwalbennest"
    gefällt mir auch immer wieder gut...:-)
    schön, wie es da so geheimnisvoll in leichtem nebel liegt
    lg petra
  • Stefan Jo Fuchs 31. Juli 2014, 10:28

    faszinierende Gespensteratmosphäre in einem schön angelegten Bild!
    lg stefan
  • B.K-K 31. Juli 2014, 9:15

    ja, irgendwie verheißungsvoll, wie die Ruine aus dem Nebel auftaucht - und die Zeilen dazu untermauern Deine Gedanken - :-)))

    LG Brigitte