Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Eine trinkfeste Lady...

Eine trinkfeste Lady...

530 5

Ralf Schmode


Free Mitglied, Geesthacht

Eine trinkfeste Lady...

...ist diese hübsche Zitronenfalterdame (Gonepteryx rhamni), die hier hingebungsvoll eine Rotkleeblüte leerschlabbert. Die Weibchen des Zitronenfalters haben gegenüber den Männchen die blasseren ("sie" würde sagen: dezenteren :-)) Farben, aber die hinreißenden roten Augen und die "Rallyestreifen" sind bei beiden Geschlechtern vorhanden. Der Zitronenfalter, der übrigens überwintert und bis zu einem Jahr alt wird, ist dort, wo er was zum Schlecken findet, ein wunderbares Model - man kann sich ihm bis auf wenige Zentimeter nähern, wobei er keinerlei Scheu zeigt und in aller Ruhe seine Blüte austrinkt. Dieses Foto entstand auf einer Wiese am Elbdeich bei Altengamme, auf der ich den größten Teil meiner Schmetterlingsfotos mache - allein dieses Motiv habe ich wohl in bald 20 Variationen anzubieten, von denen ich noch ein paar einstellen werde.

Canon D60, Sigma 180/5,6, f/13, 1/350, ISO 200. Belichtungskorrektur -1/2 EV gegen ausfressende Lichter. EBV: Beschnitt, Farb- und Gammakorrektur, Verkleinerung, USM.

Kommentare 5

  • Erika Und Bernd Steenfatt 29. August 2002, 21:22

    Die Details kommen extrem gut rüber bei Deinem Makro !!!
    Bernd
  • Ralf Schmode 25. August 2002, 18:38

    Moin zusammen,

    danke für alle Anmerkungen, besonders auch die zu den nicht gemachten Anmerkungen :-) @Gabriele: Ich schreibe schon, aber so gut wie nie diese "ein-Wort-Anmerkungen", die man in der FC recht häufig findet, und ich schaue auch bei einem scheinbar perfekten Bild genau hin, bevor ich eine Anmerkung verbreche, weil ich meistens doch eine Kleinigkeit zum Kritisieren finde und eben aus dieser Auseinandersetzung mit der Materie für meine eigenen Fotos lerne. Dadurch schreibe ich sicherlich nicht so viele Anmerkungen wie andere hier. Und es gibt, wie ich gerade wieder erlebt habe, entweder gar keine oder patzige "Gegenanmerkungen", wenn man jemandem auf den Schlips tritt, der schon ein paar "Super!" hat und eigentlich nicht hören mag, daß die Schärfe an der falschen Stelle liegt ;-)

    @Reiner: Boah, bist Du fies, sowas würde ich niiie tun! Es sei denn bei Mücken und Bremsen. Und da mache ich keine komplizierten Operationen mit Ausreißen, sondern lege das Biest tiefer, und zwar schlagartig ;-)

    Gruß von der Elbe -

    Ralf
  • Gabriela Ürlings 21. August 2002, 23:43

    Das Bild ist hervorragend und man sieht hier überdeutlich, das die Qualität wirklich nichts mit der Menge der Anmerkungen zu tun hat. Natürlich ist es trotzdem frustrierend...aber...schreibst Du auch bei anderen ab und an mal eine Anmerkung? Anmerkungen sind nicht nur ein fototechnisches sondern vor allem ein soziales Phänomen.

    LGG:-)
  • Hans-Wilhelm Grömping 20. August 2002, 17:44

    Da hast du den Zitronenfalter optimal beim Naschen erwischt. Erstaunlich, dass das Bild noch nicht mehr Anmerkungen hat!
    gruß hawi
  • Jürgen Dethlefs 19. August 2002, 21:14

    Klasse Makro, Ralf !
    Vor allem die Schärfe ist faszinierend ... man erkennt ja kleinste Strukturen im Flügel.
    Sauber !!!
    Grüße -- Jürgen