Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Eine Sekunde zu spät ...

Eine Sekunde zu spät ...

733 13

Werner Braun


Pro Mitglied, Wien

Eine Sekunde zu spät ...

... habe ich diesen Schwan erwischt. Ich hatte zwar das Gefühl, dass er gleich wegfliegen würde, aber dann hat er sich doch noch Zeit gelassen und gewartet, bis ich die Kamera abgesetzt und mich umgedreht hatte.
An der Donau bei Petronell, nicht weit vor der österreichisch/slowakischen Grenze.

Canon EOS 300D
Canon EF 70 - 300 mm DO IS USM
1/400.00, f 6.3, ISO 100

Kommentare 13

  • Hanne L. 18. Dezember 2004, 9:38

    Oh ja, sehr schön!! Ich finde den Moment perfekt! Ein ganz tolles Foto!!! Meine Schwäne fliegen als Gruß zu dir.
    LG Hanne
    Mein lieber Schwan ...
    Mein lieber Schwan ...
    Hanne L.
  • Olaf Ziehe 7. November 2004, 0:06

    Werner, die Aufnahme ist wundervoll!
    LG Olaf
  • Peter Kuntner 31. Oktober 2004, 22:32

    Das hast du gut erwischt gefällt mir sehr gute Schärfe schnell reagiert
    LG Peter
  • Aurora G. 30. Oktober 2004, 9:43

    Wunderschön... ich mag es. lg., Aurora
  • Werner Braun 4. Oktober 2004, 23:28

    @Wilfried: Danke! Schön, dass es Dir gefällt!
    @Franz: Du sagst es! Noch dazu ist der Schwan gegen die Stromrichtung gestartet und ich habe vermutlich noch durch das Mitziehen der Kamera die waagrechten Strukturen im Wasser etwas verstärkt. Danke für Deine Anmerkung.
    Gruß Werner
  • Wilfried Becker 4. Oktober 2004, 17:16

    Das ist ganz ohne frage super gelungen, ganz tolle
    Farben.
    Gruß Wilfried
  • Werner Braun 4. Oktober 2004, 15:35

    @Alle: Herzlichen Dank, dass Ihr das Bild doch im Großen und Ganzen als gelungen einstuft. Freut mich besonders, dass es auch den 'Spezialisten' Simon und Stefan gefällt. Im Grunde hat Margit Recht - es gibt kaum Fotos von mir, auf denen irgend etwas dargestellt ist, was hüpfen, laufen, schwimmen oder fliegen könnte. Ich denke, das wird sich sich auch nicht grundlegend ändern. Aber wenn sich die Gelegenheit bietet, dann wage ich auch einmal einen Schuss auf einen Schwan.
    Warum ich zu spät gekommen bin ? Es ist nicht das Bild geworden, das ich mir vorgestellt habe. Ich wollte nämlich den Schwan im Auffliegen erwischen. In dieser Startphase peitscht er nämlich mit den Flügelspitzen das Wasser auf, was sich sehr effektvoll ins Bild setzen lässt, wenn man es richtig erwischt und nicht eine Sekunde zu spät kommt - wie ich.
    Nochmals herzlichen Dank für Eure Anmerkungen.

    Gruß Werner
  • Thomas Schwarze 4. Oktober 2004, 11:42

    Ein Spitzen-Bild - so was ist echt schwer - und dann noch so eine tolle Bildaufteilung...
  • stefan kalscheid 4. Oktober 2004, 11:20

    sehr schön, gefällt mir genau so
    vg stefan
  • Simon Frohn 4. Oktober 2004, 10:29

    Sehr sehr gut. Der Schwan kommt ausgezeichnet raus, aber auch die Wasseroberfläche. Die leichte Reflexion ist das i-Tüpfelchen.
    LG, Simon
  • Margit Sommer 4. Oktober 2004, 10:13

    Hallo Werner!
    Ein etwas ungewöhnliches Bild von Dir! ;-)
    Ich finde allerdings nicht, daß Du zu spät abgedrückt hast. Ist doch eine wunderschöne dynamische Flugaufnahme, die man sehr selten in dieser Form ablichten kann! Meines Dafürhaltens ist Dir dieses Foto ausgesprochen gut gelungen!
    LG Margit
  • Kai Aust 4. Oktober 2004, 10:00

    Gefällt mir.
    mfg kai
  • JDR aus W. an der D. 4. Oktober 2004, 9:59


    ich finds klasse, genauso wie es ist ... genau die richtige bewegungsunschärfe in den flügelspitzen; so solls mE sein !!!
    8~)))
    lg j.r.