Eine Scholle für Manni

Eine Scholle für Manni

1.409 18

La Wendu


kostenloses Benutzerkonto, Berlin

Eine Scholle für Manni

Wahrscheinlich heisst die Scholle gar nicht Scholle, aber das macht sie dadurch wett, dass sie so schön bunt ist.
;-)

Kommentare 18

  • Verena Galitz 22. Juli 2005, 21:49

    ***
  • La Wendu 19. April 2005, 21:07

    nicht streiten, jungs, ich hab genug schollis für alle geangelt.
  • Toy Lette 19. April 2005, 15:38

    Nein, Owen, das ist MEIN Scholli :D
  • Owen Noah 18. April 2005, 18:44


    mein lieber scholli !
  • La Wendu 18. April 2005, 17:38

    @ nada: diese zarte, anmutige gebilde hat's mir auch angetan. thnx

    @ silke: danke auch für deinen namenstip! ich glaube, da klingelt's in meinem kopf.
  • Silke Keßner 18. April 2005, 13:54

    Das Bild ist klasse, ein kleines Kunstwerk! Kein Wunder, denn Du hast meines Wissens einen Picasso-Drückerfisch abgelichtet!
    lg
    Silke
  • N a d a . 18. April 2005, 8:18

    dieser zitronige hauch von nichts,
    die rückenflosse,
    ist das allerschönste.
    die bläschen unterstützenderweise an genau der richtigen stelle.
    wendula.....soooo fein dies fischchen:o)
  • La Wendu 17. April 2005, 22:10

    @ simo: *freu*

    @ maike: ich frag ja gar nicht - fein, dass du's magst.
  • die Maike 17. April 2005, 20:36

    frag mich nicht wieso, aber das ist geil. So, wie es ist !
  • La Wendu 17. April 2005, 16:40

    @ manni: an fantasie fehlt es mir nicht; ich sehe jetzt napoleon mit blauen streifen auf der brust und einer gelben flosse auf dem kopf :))

    @ helge: salzwasser ist ein feiner weichspüler...

    @ björn: ich habe halt versucht, den fischen mit manueller schärfeeinstellung halbwegs zu folgen. reiner zufall kann es also nicht gewesen sein, zumal mir noch ein paar aufnahmen gelungen sind. ich war dabei gar nicht im meer (viel zu kalt), sondern habe die fische vom steg aus mit brötchenkrümeln angefüttert. übrigens halte ich auch nicht still, wenn ich fotografiert werde ;-)

    @ günther: sehe ich genauso. es gibt kaum etwas, das mich nicht zum fotografieren reizt.
  • Sigi Koezle 17. April 2005, 14:28

    Das tolle ist, dass es eigentlich völlig Wurst (oder passt hier eher Fisch?) ist, ob ein Tier abgebildet ist oder nicht. Einfach nur´n super Bild!
    LG+GL, Günther
  • BJ-örn Heller 17. April 2005, 11:51

    @Wendula: hab ich doch gesehen, dass, die Schärfe auf den Rückenflossen und den Bläschen liegt, ist wirklich klasse gelungen - oder zufällig passiert!? War auch schon im Roten Meer tauchen und schorcheln. Kenne die Problematik, die Viecher halten einfach nicht still. ;-)
    Björn
  • Helge Eggers 17. April 2005, 11:12

    mal ganz anders ... herrlich weich
  • Toy Lette 17. April 2005, 8:55

    Klar, die Schulterstreifen. Mit ein bisschen Phantasie, Wendula! :))
  • La Wendu 16. April 2005, 23:30

    @ manni: sag bloß, napoleon hatte hübsche blaue streifen! ich staune...

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.409
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz