Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Eine schöne Lok vor einer schönen Kulisse.

Eine schöne Lok vor einer schönen Kulisse.

2.290 8

Marcus Göpel


Free Mitglied, Nordhausen

Eine schöne Lok vor einer schönen Kulisse.

Der Felsdurchbruch zwischen Alexisbad und Harzgerode an der Selketalbahn wird an den langen Tage morgens sehr gut ausgeleuchtet, da kommt der erste Dampfzug im Selketal wie gerufen. Leider sind die Bäume im Hintergrund schon so hoch, dass der Schatten im nächsten Jahr wahrscheinlich schon das Gleis erreichen wird. Ich nutzte die Morgensonne aus und drückte den Auslöser als 99 6001-4 mit 8961 um die Ecke kam.

Kommentare 8

  • Iris Bergmann 28. Februar 2011, 0:27

    Hallo, das ist wieder 'ne richtig schöne "Modelleisenbahn" - das gefällt mir an Deinen Bildern.
    Aber mich stört ein bißchen, daß der Zug nur bis zur Mitte reicht. Probier doch mal eine Ausschnittsvergrößerung mit der Du dem Goldenen Schnitt näher kommst (muß ja nicht gleich genau 1:2 sein. Du müßtest nur links ein paar Bäume abschneiden, aber den Felsen hättest Du drauf.
    VG Iris
  • Petra Fümel 16. Januar 2011, 23:40

    Erinnert mich an Ferien bei meiner Tante in Gernrode... die hatte ein Häuschen direkt am Osterteich... die Gartenpforte reichte bis fast an die Gleise... und wenn die Lok um die Ecke kam, hat sie immer ordentlich Dampf abgelassen... wenn wir winkten, winkten der Lokführer und sein Heizer fröhlich zurück...
    Schön, wenn solch wunderbare Aufnahmen Emotionen auslösen!!!
    GLG, Petra
  • Michael PK 25. Juli 2010, 19:54

    Dies ist eine wunderbare Stelle,ich habe hier auch schon einige Zeit verbracht.Übernachte immer in Alexisbad,ein Ort mit viel Flair.Schade dass die Züge auf der Selketalbahn so selten fahren
  • Marcus Göpel 27. Juni 2010, 13:24

    Danke für Eure positiven Worte.

    @Michael Bleckmann: Ich hätte die Kamera nur ein bisschen höher halten müßen, dann wären die Bäume oberhalb von der Dampfwolke vielleicht ganz drauf, aber da würde der Zug am unteren Bildrand kleben. Allerdings würde ich an dieser Stelle kein Hochformat wählen, erstmal wegen dem enormen Weitwinkel und dann würde der Felsen und auch der Zug etwas verloren auf dem Bild wirken. Ich werde es aber mal probieren, wenn ich das nächste Mal dort bin.
  • Michael Bleckmann 27. Juni 2010, 11:12

    Toller Fotopunkt, meinst Du nicht auch, daß ein Hochformat hier besser gewesen wäre ? Dann hättest Du nicht soviel von den bildbestimmenden Bäumen "absägen" müssen. Ansonsten toll !!

    Gruß Michael
  • FDL Bernsbach 27. Juni 2010, 9:32

    Ein wirklich mehr als gelungenes Motiv!!!
    Traumhaft und optimal umgesetzt-wirkt wie auf der Modellbahn.


    Grüsse
  • Weltensammler 27. Juni 2010, 0:52

    In der Tat eine optimale Ausleuchtung dieses traumhaften Motivs!
    VG vom Weltensammler
  • Zp9 26. Juni 2010, 21:36

    Klasse. Herrliche Stimmung - auch wenn man es schon oft abgefahren hat, es bezaubert immer wieder auf´s Neue in dieser landschafltichen Einzigartigkeit mit Gleis dank HSB.

    Die Wende kam, was den Erhalt dieser Bahnen angeht, jedenfalls nicht zu früh. In den alten Ländern gibt es da nix mehr.

    Auch der Auslösezeitpunkt ist optimal, legt er doch so den Felsen frei, der sonst zugefahren worden wäre.