Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Eine Rose (Kritiken gesucht)

Eine Rose (Kritiken gesucht)

644 2

Andreas Altherr


Free Mitglied, St. Gallen

Eine Rose (Kritiken gesucht)

Hier mal eine Makro aufnahme, ich wollte mal versuchen ob ich das auch hin bekomme.
ICh würde mich um Kritik freuen was man besser machen könnte da es mein erstes Makro bild ist.

Aufgenommen mit der Minolta Dimage 7i auf Makro einstellung und 3x vergrösserungs Filter Aufsatz.
ISO 100 / 3,5 blende und 1/8 Verschlusszeit.

Kommentare 2

  • Andre Hellmich 14. August 2003, 13:06

    Uwe hat ja schon das wichtigste genannt - mir fiele noch ein, daß Du den Hintergrund hier sehr gut getroffen hast - mich aber die 2 Grashalme im Bild irgendwie extrem ablenken. Desweiteren würde ich Dir empfehlen mal ein wenig mit dem Schnitt des Bildes zu experimentieren (Stichwort: Bildmitte, Blätter oder Zweige die nach außen gehen etc.).
    Versuch es einfach mal - selbst ein "abgehacktes" Blatt kann wundervoll rüberkommen.
    Ein sehr gutes Bsp. dafür ist in meinen Augen

    Aber trotz der vielen Sachen die man, immer, noch verbessern kann - für Dein erstes Macro - TOP.
    Da sahen meine ersten Versuche doch einwenig anders aus *g*
    Gruß André
  • Uwe Kammann 13. August 2002, 13:32

    Die Rose selbst ist sehr schön, aber die Gleichmäßigkeit des Bildes stört. Besser ist es, etwas schräg aufzunehmen und das Blütenzentrum nicht in die Mitte zu legen. Außerdem fällt der Schatten dann schöner.
    Gruß Uwe