Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Eine riesige Eintagsfliege an "meinem" Libellenteich in Hilden, 17.5.2011

Eine riesige Eintagsfliege an "meinem" Libellenteich in Hilden, 17.5.2011

324 9

Dr.Thomas Frankenhauser


World Mitglied, 40595 Düsseldorf

Eine riesige Eintagsfliege an "meinem" Libellenteich in Hilden, 17.5.2011

DIE DÄNISCHE EINTAGSFLIEGE (EPHEMERA DANICA).

Sonja und Elke und Uli vielen Dank fürs Bestimmen!

Der wissenschaftliche Name der Fliege ist interessant. Erstens heißt "ephemer", ein hier selten gebrauchtes Fremdwort "kurzlebig, flüchtig". Die Bezeichnung "dänisch" weist wohl auf die (sauberen) Bäche hin, die es ja auch in Dänemark noch gibt. Demnach stammt die Eintagsfliege nicht aus dem Regenrückhaltebecken, sondern aus dem daneben laufenden, klaren Bach, der nicht in den Teich mündet.

Ich glaube, es ist die größte bei uns überhaupt. Hab mich richtig erschreckt, denn ich wußte auch nicht, daß es sowas hier gibt.
Wenn ich mich richtig erinnere, war sie mit den Körperanhängen mindestens 5 cm groß, eher noch mehr!

Kommentare 9

Informationen

Sektion
Ordner Fliegen, Mücken
Klicks 324
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot A630
Objektiv Unknown 7-29mm
Blende 8
Belichtungszeit 1/25
Brennweite 7.3 mm
ISO 100