Weinstein


Premium (World), Dortmund

Eine Laus wird Mama...

eigentlich wollte ich nur meine Christrose fotografieren.. aber ich konnte zufällig die Geburt einer kleinen Blattlaus miterleben.. die Blattlausmama hat sich so rührend um das Kleine gekümmert.. herzerweichend!! Schaut selbst... die BQ ist nicht so toll.. hab' ja auch vor Freude gezittert.. daher die Unschärfe.. vergebt mir, bitte ;-)

Kommentare 38

  • Augustgeborener 30. Januar 2022, 1:58

    Also ich finde die Blattläuse auch allerliebst - solange sie auf den
    Pflanzen von anderen Leuten sitzen ... :-))
    Aber hier ist ganz klein ganz groß gelungen.
    2b
  • Franz-Joachim Mentel 24. Januar 2022, 18:45

    Hallo Hanne,
    echt stark gemacht. Die Tiere sind doch sicher sehr klein. Ich vermute, dass Du ein exzellentes Makro-Objektiv hast. Wahrscheinlich würde ich ein so kleines Motiv nicht mal erkennen, wenn ich es direkt vor Augen hätte. Du findest auf Deinem Balkon mehr Motive als ich in einem Industriemuseum, aber sind eben andere Motivbereiche.
    Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.
    Gruß Jochen
  • Tante Mizzi 22. Januar 2022, 19:56

    Ganz wundervoll, liebe Hanne, Gefühle kennen keine Grenzen ... es geht doch nichts über Muttergefühle, einfach wunderbar ... ich liebe Deine Einfühlsamkeit !!!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und bleib gesund!
    Liebe Grüße
    Mizzi
  • Niklas Holst 19. Januar 2022, 16:42

    Ein Baby an Mamas Brust.
    Süß.
    LG
    • Weinstein 19. Januar 2022, 23:14

      Vielen Dank, lieber Niklas.. ich war auch so begeistert von dieser Szene..Blattlausmamas sind wohl gute Mütter :-). LG Hanne
  • Cecile 19. Januar 2022, 12:44

    Eine sensationell gute Aufnahme ist dir hier gelungen, Hanne.
    Ich staune über die Nähe und die gute Bildqualität, aber auch über das wunderbare Licht.
    Liebe und sonnige Grüße zu dir, Elfi C.
  • Josef Köneke 18. Januar 2022, 14:54

    Irre, stimmt tatsächlich, klasse gesehen, ..
    Grüße 
    Josef
  • magic-colors 16. Januar 2022, 23:27

    Was für eine irre Angelegenheit.
    So was habe ich noch nie gesehen. Ich bin platt. Und bei der Größe eine wirklich hervorragende Quali.
    Liebe Grüße aNette
  • roadrunner.xl 16. Januar 2022, 16:46

    Hallo Hanne, bei den Blattläusen ist das mit dem Nachwuchs äußerst verwirrend, es gibt welche die legen Eier ab und andere sind lebendgebärend. Offensichtlich hast Du hier Lebendgebärende entdeckt und fein ins Bild gebracht. Die Winzlinge sind echt schwer zu fotografieren.
    Dein Bild gefällt mir und auch Dir noch einen schönen Restsonntag (am besten ganz ohne Blattlaus ;-))
    LG vom roadrunner.xl
    • Weinstein 18. Januar 2022, 16:24

      Danke Dir!.. aber drück' mir doch lieber die Daumen.. damit ich noch mehr Blattläuse fotografieren kann... für mich sind sie kein Ungeziefer.. ich schau' ihnen gerne zu.. vernichten.. nie und nimmer!
      LG Hanne
  • Kerstin Püttmann 16. Januar 2022, 14:11

    Also Hanne, sag mal, bist du eigentlich Naturforscherin? Wieso hast du so ein Glück, die Geburt einer Laus zu erleben? Ich gönne dir das von Herzen, du musst wirklich eine Engelsgeduld und eine unbeschränkte Liebe selbst zu Blattläusen haben ( die andere Menschen bekämpfen)! Du nicht, du bekämpfst sie nicht, du erfreust dich daran, zu beobachten, wie sie leben und sich fortpflanzen! Du bist wirklich was ganz Besonderes! Die Schärfe finde ich durchaus gut, selbst wenn du vor Freude gezittert hast, auch das Licht ist klasse und schafft eine geheimnisvolle Atmosphäre! Wunderbar! Liebe Kerstin
  • Hans Henschel 16. Januar 2022, 11:02

    Dass Blattläuse genetisch identische Junge lebend gebären können, wusste ich noch nicht. Danke Hanne! Siehe https://www.kindernetz.de/wissen/tierlexikon/steckbrief-blattlaus-100.html
  • Günter7 15. Januar 2022, 22:44

    Da ist Vollbild angesagt,
    total klasse festgehalten.
    LG Günter
    • Weinstein 15. Januar 2022, 23:22

      Vielen Dank, Günter.. Kameraeinstellung war nicht so toll.. ich lerne noch ;-)... freu' mich aber, dass Dir das Foto gefällt.
      Einen schönen Sonntag wünscht Dir mit lieben Grüßen
      Hanne
  • philipp52 15. Januar 2022, 10:22

    dein ganz besonders Erlebnis hast du sehr schön makrotisiert. Da hätte ich auch gezittert, danke fürs Zeigen
    LG Philipp
    • Weinstein 15. Januar 2022, 23:16

      Vielen Dank, lieber Philipp, für Deinen schönen Kommentar! :-)-
      Liebe Grüße und Dir und Deinen Lieben einen schönen Sonntag.
      LG Hanne
  • Elsbeth Kürpick 15. Januar 2022, 8:59

    Unglaublich Dein Foto, Hanne, wenn man bedenkt, wie klein Blattläuse sind.
    Du wirst die Familie jetzt sicher im Auge behalten.
    Ich wußte bis jetzt gar nicht, daß Blattläuse Flügel haben.
    LG Elsbeth
  • ThomasBu 13. Januar 2022, 22:45

    "Schlussendlich werden die Leute nicht über die Bildschärfe oder über die überwältigenden Histogramme sprechen" (David duChemin).
    Beeindruckende Makrofotografie!
    LG Thomas.
    • Weinstein 13. Januar 2022, 23:46

      Vielen Dank, Thomas.. hatte große Bedenken.. aber nun.. Du hast so einen tollen Kommentar geschickt.. bin ich erleichtert...
      Liebe Grüße und alles Gute für Dich und Deine Lieben  auch für das noch junge Jahr 2022 !.... möge es Euch nur Gutes bringen!
      Hanne
  • Frank Ebert 12. Januar 2022, 23:01

    So etwas habe ich noch nie gesehen. Großartig was dir hier gelungen ist Hanne, diesen
    Moment einzufangen... wenn man bedenkt wie klein Blattläuse sind.
    Wieso Unschärfe?... die Augen sind doch knackig Scharf. Die Geburt einer Blattlaus überhaupt miterleben zu dürfen ist ein Erlebnis, ich bin begeistert.
    LG Frank

Informationen

Sektionen
Ordner Insekten
Views 11.565
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M1MarkIII
Objektiv OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro
Blende 4
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 60.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten