eine hübsche Frau

eine hübsche Frau

6.243 20

Falk Albrecht


kostenloses Benutzerkonto, Bad Bevensen

eine hübsche Frau

Aufgenommen mit Oly E-10 am 08.12.2002 in Hamburg bei der Titanik Premiere in der Neuen Flora.

Kommentare 20

  • Horst Lehmitz 7. April 2003, 18:52

    @Gilles!
    Auch wenns spät ist mit der Antwort aber kanns mir nicht verkneifen!Wenn man einen Blitz auf den Kamera- schuh montiert hat und die Kamera dann nach links schwenkt um eine Hochformataufnahme zu machen dann tritt der Schatten rechts vom Motiv auf! ("KLARO?)
    Am 12 Juli veranstalte ich ein Portraitworkshop da könnste das in allen Einzelheiten lernen wie sowas funktioniert!!!!
    Gruß Horst L.
  • Stefan Fürderer 27. Dezember 2002, 21:17

    @ Gilles:
    Der Schatten kommt ganz klar und eindeutig vom eigenen Blitz. Es war eine kurze Brennweite und der Winkel ist genau der eines normalen Blitzes. Bei einer 50mm Brennweite sind es mindestens 35 Grad in einer 2m Entfernung zum Objekt, damit die Augen seitlich eingeleuchtet werden und der "Rote-Augen-Effekt" nicht eintritt. Wenn ein anderer Blitz im Blitzlichtgewitter reinblitzt, dann siehst Du ZWEI weniger starke Blitzschatten, die Blitzsensoren regulieren sich in der Helligkeit dann selbst. Und wenn man das vermeiden will, nimmt man einen Streuer davor, dann gibts keinen Schatten.
    Aber hab mich mit Falk schon darüber unterhalten. Kamerascheinwerfer würde sich übrigens in der Färbung der Aufnahme klar bemerkbar machen.

    Gruss Stefan
  • Inkapinka 11. Dezember 2002, 21:37

    @ Chris: Nicht wiederstehen eine Nad(d)el reinzustechen *grins* pfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffft

    Und Volker: mit Humor geht vieles einfacher :o)
  • Detlev Helmerich 11. Dezember 2002, 14:46

    Wieder mal ein Beispiel der plastischen Verunstaltung. Kriegt man das Zeug wieder raus?
    Gruss, Detlev
  • VKL Foto 11. Dezember 2002, 13:31

    Ich dachte das hier ist die Foto-Community und nicht die Nadel-Community. Es ist doch wohl völlig unerheblich ob Silikon, Perücke, Blendax oder was auch immer... Hier geht es um das Foto, das aus dem gebotenen nicht mal annähernd das mögliche rausgeholt hat. Wenn ihr über die abgelichtete Person lästert hilft das niemanden... Denkt mal drüber nach!
  • Chris Waikiki 11. Dezember 2002, 13:22

    Fühlt sich die nicht lächerlich mit so ner künstlichen Perücke? Sachen gibts!

    Die Titten sind wirklich ein optischer Reiz. Kann mir vorstellen, daß da einige nicht widerstehen konnten.

    lg Chris
  • Christian Pichler 11. Dezember 2002, 12:28

    @ Atlan: Als Müll empfinde ich das Foto wirklich nicht, meine Meinung bezieht sich NUR auf die abgebildete Person! Der Titel "eine hübsche Frau" wurde daher von mir mit "... hübsch künstlich!" beantwortet. Nicht mehr und nicht weniger - na gut, das ;-) kannst auch noch zur Vollständigkeit dazunehmen!!!
    Christian
  • Klaus St. 11. Dezember 2002, 12:19

    von wem hätte er denn ein ansprechendes Bild machen sollen

    von Freddy der Kerl sieht doch wirklich aus wie ein Zombie
    oder von Naddel ab del Nackedei der Plastik Tussi

    Sorry Atlan
    Aber was nicht geht geht nun mal nicht
  • Stefan Negelmann 11. Dezember 2002, 12:00

    wo?
  • Inkapinka 11. Dezember 2002, 11:43

    hihi
  • Juergen Weissmann 11. Dezember 2002, 11:38

    ...oder auch Titt-antik!
  • Christian Pichler 11. Dezember 2002, 11:35

    ... hübsch künstlich!
    ;-)
    Christian
  • Klaus St. 11. Dezember 2002, 11:32

    Ich finde auch es sollte mehr Frauen in Führungspositionen geben

    dann könnten auch Männer Bett Karriere machen
  • Juergen Weissmann 11. Dezember 2002, 11:31

    ...passt auf die Titanic!
  • Birgit Heidrich 11. Dezember 2002, 11:23

    solch schrecklich weiße zähne hat die auch in natura !!
    lg susanne

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 6.243
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz