Ein "ziemlich großer" Vogel..

Ein "ziemlich großer" Vogel..

812 8

Wulf von Graefe


Premium (World), Ostfriesland

Ein "ziemlich großer" Vogel..

...und auch noch "ziemlich nah" und trotzdem nicht viel besser zu erkennen als der Klitzeklein-Merlin auf dem vorigen Bild!

Das kommt daher, dass so Große Brachvögel auch so ungemein brachflächenfarbig ausgefallen sind, obwohl die Evolution bei Erstellung dieses Musters sicher noch gar nichts von "Brachflächen" wissen konnte ;-)

Der Effekt ist jedenfalls schon leicht so, dass sich aus solchem "Ödland" hier zur Zugzeit doch bei versehentlich zu unvorsichtiger Annäherung erst einzelne oder dann ein ganzer Schwarm solch Unsichtbarer erheben kann.

In diesem Falle vor drei Tagen hätte ich auch lieber noch den "ersten" Regenbrachvogel dieses Frühjahres "erwischt", der aber gleich als erster laut rufend auf und davon war.
Im Verlauf des Tages halten solche Rastgäste dann meist gleich ziemlich großen Abstand von benutzten Wegen.

Kommentare 8

  • Werner Borok 15. April 2008, 23:33

    gratuliere zu diesem Foto; meistens sind diese Vögel immer zu weit weg für ein gutes Bild
    VG Werner
  • diesunddas 15. April 2008, 8:54

    sehr schön getroffen - gruß Vilja
  • Trude S. 12. April 2008, 23:32

    wenn ich so diese Fotos betrachte, beneide ich Dich/Euch um die Vielfalt der Gattung :-)
    Die Aufnahmen dazu sind außerordentlich schön und dann auch noch lehrreich !
    lg Trude
  • Anne Nettesheim 12. April 2008, 12:55

    Eine Aufnahme, die den Vogel und seinen Lebensraum in toller Schärfe dokumentiert!
  • Marion Kühnel 12. April 2008, 9:34

    ...bei Dir kann man richtig was lernen...glg mk
  • Velten Feurich 12. April 2008, 5:31

    Trotz der Tarnung ist er doch perfekt zu erkennen und Du bist schon zu beneiden diesen Rast und Haltepunkt der Vogelzüge in der Nähe zu haben und so hat Deine Leser und Betrachtergemeinde auch noch was davon ! LG Velten
  • Fabienne Muriset 12. April 2008, 3:09

    Deine Schilderung erklärt auch, warum ich letzte Woche keine gesichtet habe, obwohl sie ganz bestimmt im Gebiet waren. Ein geglücktes Erklär-Bild.

    Grüsslis
    Fabienne
  • B. Walker 11. April 2008, 20:02

    Aber trotzdem wunderbar auf Deinem Foto zu erkennen! Ganz herrlich abgebildet! Und zumindest hast Du den "ersten" Regenbrachvogel in diesem Frühjahr schon gesehen und weißt, dass er auch unter den Rastenden ist.
    LG Bernhard