Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Ein wenig Tübinger Zeitgeschichte

Ein wenig Tübinger Zeitgeschichte

2.944 4

Volkmar Kleinfeldt


Premium (Basic), Tübingen

Ein wenig Tübinger Zeitgeschichte

Eine Unterführung als Zugang zum Hauptbahnhof,
wurde vor etwa 50 Jahren sorgfältig im Stil der damaligen Zeit geplant,
Dann aufwendig realisiert. Schön, luftig, licht, mit beleuchteten Ausstellungs-Vitrinen
Dazu gab es eine „Park-Gaststätte“.
Der stille Anlagensee wurde aufgewertet mit einer Fontäne.
Ein Hauch von heiler Welt, das hielt aber nicht lange.
Es nagte bald der Zahn der Zeit an ihr.
Die Vitrinen wurden zerschlagen, die Fontäne längst abgestellt.
Die „Park-Gaststätte hieß es, könne mitnehmen, wer sie haben will.
Jetzt steht alles vor dem Abbruch.
Einen eindrucksvollen Abschiedsgruß haben begabte Künstler noch auf die Wände gesprüht.

(Aufnahmen Volkmar Kleinfeldt 1977 + 2020)

Kommentare 4