Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
151 5

Fritzla


Free Mitglied, Frankonia

Ein wenig Rouge

im Rapsfeld

Kommentare 5

  • Fritzla 2. Juni 2007, 11:52

    Das hab ich mir selbst zuzuschreiben, ich experimentierte zu sehr mit dem Rot und habe dann den zu kräftigen Rahmen gemacht.
    Es ist schade, aber nicht irreversibel, lieber
    H E L M U T!
    O, Malerei ist aber nicht mein Metier, na ja, erst mal ein anständiger Fotograf zu werden, ist mein Ziel...
    LG Fritzl
  • Fritzla 1. Juni 2007, 23:54

    Hi, P E T R A,
    ja, das hat mit Geschmackssache gar wenig mehr zu tun, ich finde, es sollte viel zarter und gedämpfter sein.
    Ich gebe zu, P E T R A, das war doch ein Bedienungsfehler.
    Danke für Deine Mithilfe!
    LG Fritzl
  • Helmut - Winkel 29. Mai 2007, 22:50

    Na ja, über Geschmack - auch hinsichtlich des Rahmens - lässt sich bekanntermaßen streiten! Aber inhaltlich gefällt's mir sehr!
    Erinnert an naive Malerei!
    Übrigens bin ich der Auffassung, dass, wenn Fotos mit Gemälden verglichen werden, dies stets ein besonderes Kompliment für den Fotografen bedeutet.
    LG Helmut
  • just a moment 29. Mai 2007, 18:50

    Mir gefällt Deine Bea und dieser verwischte Rahmen auch sehr gut aber das Pink im Rahmen ist für mich etwas zu viel des Guten, sorry.
    LG Petra
  • Fritzla 29. Mai 2007, 12:19

    Hi, E L L E N,
    ich hätte das Rot noch dämpfen können im Rand, dacht mir aber, ich versuch es mal, ob ich auf viel Widerspruch stoße.
    und siehe da, liebe E L L E N, das Gegenteil ist der Fall. Jedenfalls bis jetzt.
    LG Fritzl