Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
ein Weihnachtsgeschenk

ein Weihnachtsgeschenk

738 4

Thomas Hoog


Pro Mitglied, Essen

ein Weihnachtsgeschenk

Ein paar Tage zu früh, aber schon ein bißchen Weihnachten: die Pensionäre in Dahlhausen sind meist nur unter der Woche anzutreffen. Da ich zu den Wochenendmitarbeitern gehöre, gibt es immer wieder nette Überraschungen, wenn die Altgesellen etwas fertig gestellt haben. Hier z.B. der Nachbau von Lüftungsrosetten, ganze 9 Stück, für einen Museumswagen. Diese Rosetten stehen hier Kopf, im Wagen hängen sie an der Decke und werden mit der langen Stange per Hand geöffnet oder geschlossen. Das tolle an dem Nachbau sind die Schraubflansche, die wurden an das runde Tonnendach angepaßt. Hat immerhin 386,5 Stunden gedauert, bis die Stücke fertig waren. Nur eine Baustelle von vielen. Danke schön an H.B. und F.S.

Kommentare 4

  • Thomas Reitzel 23. Dezember 2008, 21:58

    Als Bub bin ich noch mit Wagen gefahren, in denen diese Dinger von der Decke hingen.
    Hier sieht man, wieviel Arbeit allein in solchen Details steckt.
    Die "Lüftungsrosette für den Abort" ist aber der Brüller!

    Danke für die Doku, und ein gesegnetes Weihnachtsfest!

    Tom
  • Günther Weber 23. Dezember 2008, 9:49

    An die ganze Truppe frohe Weihnachten und das es im neuen Jahr viele neue Fotomotive im Eisenbahnmuseum zu entdecken gilt.
    LG, Günther
    frohe Weihnachten (2)
    frohe Weihnachten (2)
    Günther Weber
  • FDL Bernsbach 23. Dezember 2008, 9:40

    Oftmals sind es die "kleinen Dinge",die etwas grosses erst Perfekt erscheinen lassen,in denen aber ungleich mehr Arbeit und "Liebe" steckt.

    Grüsse und frohes Fest für Dich und deine Familie,sowie alle, die sich so für Unser "Hobby" einbringen.
  • Michael Calcada 23. Dezember 2008, 9:29

    Da sieht man ein kleines bisschen wieviel Arbeit dahintersteht.

    Gruß und ein frohes Fest

    Michael