13. Fee


Premium (Basic)

Ein unwirklicher Traum

einmal nur wollte die Lady aus Acryl aus dem Rahmen fallen, nur das eine Mal.
Eine Lady entflieht dem Bild...

Fight Club
Fight Club
Fight-Club

Kommentare 40

  • Sabine Hanse 5. Dezember 2018, 7:47

    So ist das nunmal mit den Träumen...
    ich habe darüber nachgedacht, was diese schwarze Ecke im Vordergrund wohl ist. Ohne die eben erst gelesene Erklärung sah sie für mich wie ein nicht wirklich ins Bild passendes Etwas aus... etwas nicht zu ihrer Welt gehördendes... also auch surreales. Das Originalbild gefällt mir auch sehr gut. Die Idee mit der klappbaren Leinwand ist gut - könnte man auch für Fotos auf Leinwand verwenden... Ich finde es gut, dass du hier auch einiges erklärst - da kann man draus lernen und die Bilder selber auch besser verstehen. Vor Werken anderer steht man ja doch manchmal wie der Ochs vorm Berg :-) lg Sabine
    • 13. Fee 5. Dezember 2018, 9:24

      Hallo Sabine,
      Fotos auf einer Klappleinand funktionieren auch.
      Und das mit dem Ochsen, der vor einem Berg steht kenne ich auch.
      Ich stand schon mehrfach als Ochse vor einem solchen :-))

      Danke
      Gruß Fee
  • Günter de Graph 12. November 2018, 16:28

    In welche Tiefen will sie sich hinab wagen?
    Man möchte sie zurück halten, oder sind das
    wir im übertragenem Sinne?
    Jedenfalls klasse gemacht.

    Liebe Grüße und tolle Fotos dir vom Günter
  • emen49 5. November 2018, 14:49

    Klasse Bildaufbau und s/w Bearbeitung!
    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Marianne
  • ElkeLe 5. November 2018, 10:41

    Gut für mich, dass du das Original noch eingestellt hast. Ehrlich gesagt könnte ich die Landschaft in sw nicht „lesen“, sah nur horizontale und vertikale Linien. Nun da ich weiß, dass das in der Mitte ein Wasserfall ist, kann das Bild auch bei mir wirken.
    Ich hadere also etwas mit der sw Umwandlung... 
    Ansonsten ein toller, sehr persönlicher Beitrag.
    Ich wünsche deiner Lady gutes Vorankommen in einer nicht immer leicht begehbaren Welt,
    Lg elke
  • Henry Eicken 5. November 2018, 6:16

    ..hoffentlich träume ich nicht davon.....:-) sehr schön in Szene gesetzt.
    Gruss Henry
  • side effect 4. November 2018, 21:30

    Wie aus einem Märchen der Gebrüder Grimm.
    Sehr gruselig, gefällt mir sehr!

    Begeisterte Grüße 
    Uwe
    • 13. Fee 4. November 2018, 21:49

      Diese Lady "reist" durch die Welten. 
      Sie ist ein fester Bestandteil in allen gemalten Bildern.
      Es gibt kein Bild ohne sie. 
      Fast könnte man meinen, die Lady erlebt mehr als ich. :-)) 

      Danke Uwe. 
      Die Lady liegt mir am Herzen 
      Dein Fav freut mich.

      Gruss Fee
  • Dietmar Stegmann 4. November 2018, 19:17

    Ein mystisches Bild ist das und regt die Fantasie an.
    LG Dietmar
  • Prost Marlies 4. November 2018, 18:52

    eine sehr phantasievolle Fotoarbeit. Ich habe mir das Original-Foto angesehen. Aber ich muss ehrlich sagen, ohne das Original regt diese Bearbeitung noch mehr die Phantasie an. Ich find's große Klasse und sehr passend zum Thema
    LG Marlies
    • 13. Fee 4. November 2018, 19:03

      Hallo Marlies,

      ich bin stets offen mit meinen Fotoarbeiten umgegangen und habe immer gerne Fragen nach einem "making of" beantwortet, dies deshalb, weil ich mich selbst immer sehr darüber freue, wenn andere Fotografen mir ihre kleinen "Geheimnisse" um ihre Bilder  verraten  :-)  

      LG an Dich 
      Fee
  • manfred.art 4. November 2018, 17:06

    wäre ein schönes cover für ein kinderbuch,  glg manfred
  • Linda S. aus E. 4. November 2018, 12:01

    "ich bin dann mal weg" auf Mütterchen Art :-) Jeder sollte seinen Traum verwirklichen!
    LG Linda
  • Eva B. 4. November 2018, 11:44

    So steil, wie der Abstieg aussieht, könnte das mit dem 'Fallen' klappen.
    Gefällt mir gut, Gemälde, sowie Fotografie.
    LG
  • Neydhart von Gmunden 4. November 2018, 8:45

    ...gut so; Motto: Die Hundertjährige, die aus dem Bild aussteigt, um in der 
    Eckkneipe ein Eierlikörschen zu trinken ......
    • 13. Fee 4. November 2018, 10:47

      ich werde ein Eierlikörschen neben das Bild stellen... :-)) 
      man weiß ja nie, vielleicht schafft die Lady  es doch noch eines Tages in der Nacht zu entfliehen....
    • Mei Ge 4. November 2018, 11:29

      ;-) 
      .. und in der Vorschau ist der Hundertjährigen der Ausstieg bereits gelungen...
  • Ute T... 4. November 2018, 7:00

    Ich bin gefesselt von diesem Bild! Erst dachte ich, es ist ein Gemälde,  aber dann gerät man beim Betrachten zu der dunklen Ecke unten und nichts stimmt mehr...die Ecke eines Raums, dessen Wände du bemalt hast...eine Spiegelung? Nein. Aber genau das macht den surrealen Reiz aus. Und zudem ein gutes Gemälde! LG Ute
    • 13. Fee 4. November 2018, 10:34

      Hallo,

      das Bild ist auf einer 2-geteilten Leinwand gemalt. Eine solche Leinwand stellt man hin und klappt sie auf.  Eine solche Klappleinwand zu bespielen lässt natürlich viel mehr Raum zu,  als eine einzige Fläche nur zu bemalen. 

      Diese Leinwand wurde bemalt, aufgestellt, fotografiert und danach habe ich in der Bildbearbeitung den sichtbaren Knick in der Mitte weggestempelt.   

      Gruss Fee
    • 13. Fee 4. November 2018, 10:43

      P.S.
      ich schaute grade nach und habe das Original Foto noch nicht gelöscht. :-))

    • Ute T... 4. November 2018, 11:19

      Ah, jetzt erklärt es sich...durch deine sw-bearbeitung und das Wegstempeln des Knickes hast Du gerade die surreale Wirkung entstehen lassen!
  • Inge Striedinger 3. November 2018, 23:26

    Wirklich surreal und gruselig auch .... wie ein Alptraum. Aber gut dargestellt
    LG Inge
  • Christoph Nitsche 3. November 2018, 23:04

    Ein unwirklicher Traum: Wenn panta rhei dem Leben die letzte Farbe wegspüllt, zu glauben, das Unaufhaltsame mit einem Gefäß, dessen Inhalt gebrechliche Hände ohnehin nicht in der Lage sind aufzubewahren, anzuhalten...
    VLG
    Christoph

Informationen

Sektionen
Views 11.080
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSC-RX100
Objektiv 10,4-37,1 mm f/1,8-4,9
Blende 2.5
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 12.3 mm
ISO 125

Öffentliche Favoriten