Ein Tag im Vernichtungslager (3)

Ein Tag im Vernichtungslager (3)

8.892 46

Stefan Schwetje


Premium (World), Braunschweig

Ein Tag im Vernichtungslager (3)

So mancher denkt an das was einmal war. Es in Worte zu fassen ist nicht immer leicht - diese Rose macht auch keinen mehr lebendig, sie verwelkt irgendwann, aber vergessen dürfen wir es trotzdem niemals. Denn wer vergisst läuft Gefahr den selben Fehler noch einmal zu begehen !

Kommentare 46

  • Rene Hilgers 27. Februar 2021, 14:18

    Beeindruckende Aufnahme, Stefan! 
    Sehr bedrückend, aber du hast dazu auch die richtigen Worte gefunden.
    Viele Grüße
    Rene
  • Frank G. P. Selbmann 1. Juni 2018, 13:38

    eine packende aufnahme mit dem genau richtigen text dazu, lieber stefan. ich wünsche euch ein erfreuliches wochenende.
    liebe grüße franK
  • MA Ko 24. Mai 2018, 20:32

    Ein beeindruckendes Foto!
    Gruß Maria
  • Joachim Irelandeddie 4. März 2015, 16:56

    Eine sehr gut gestaltete Aufnahme, da ist sehr viel Gefühl drin! Dazu braucht es keiner weiteren Worte mehr!

    lg eddie
  • Magique Digital 12. Januar 2015, 23:32

    Wahre Worte! Es stimmt, die Rose macht niemanden mehr lebendig....aber sie zeigt, dass die Menschen dort nicht vergessen werden!
  • myoxus 3. August 2014, 21:11

    Auch wenn das Votingergebnis negativ ausgefallen ist, finde ich es trotzdem ein sehr starkes und eindringliches Foto. Über das Detail wird der Blick auf das Thema und das Gedenken gelenkt ...
    VG, m.
  • Oliver H2 25. Mai 2014, 14:17 Voting-Anmerkung

    E
  • Wolfgang Hanel 25. Mai 2014, 14:16 Voting-Anmerkung

    Die Bildidee gefällt mir, schön umgesetzt.
    Pro
  • kerstin snekker 25. Mai 2014, 14:16 Voting-Anmerkung

    e

    und z.t. wie meine vorschreiber. habe auch solche "stillen grüße" mehrfach im bild festgehalten und sie gerade wieder angeschaut. danke für´s (mich daran) erinnern!

  • Diamonds and Rust 25. Mai 2014, 14:16 Voting-Anmerkung

    Mir erschien das Bild zu sehr gestellt. Bis mir klar wurde, dass diese Rose nicht vom Fotografen dahin kam. Es ist also eine gute zeigenswerte Dokumentation.
    Trotzdem ist mir die Rose etwas zu dominant. Ein größerer Ausschnitt mit einer dann etwas verlorener Rose wäre dezenter und m.E. damit besser. Auch eine reine S/W Umsetzung ist denkbar.
    In jedem Fall aber ein gutes zum Nachdenken anregendes Bild. Dies gilt auch für die anderen Bilder aus dem Portfolio des Fotografen.
  • Niccolo Dossarca ( oder auch u.a. JürgenStrötgen oder js ode 25. Mai 2014, 14:16 Voting-Anmerkung

    pro
  • Die Mohnblumen 25. Mai 2014, 14:16 Voting-Anmerkung

    e
  • Michael.M. 25. Mai 2014, 14:16 Voting-Anmerkung

    c
  • Frank Bayer LEV 25. Mai 2014, 14:16 Voting-Anmerkung

    von der Grundidee gut, aber irgendwie ist mir das zu unruhig, das grüne Blättergewuschel unten rechts lenkt mich immer wieder von der Blüte ab. Vllt anders schneiden?

Informationen

Sektion
Ordner Auschwitz-Birkenau
Views 8.892
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ45
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 21.9 mm
ISO 80

Gelobt von

Öffentliche Favoriten