Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Ein seltener und scheuer Gast

Ein seltener und scheuer Gast

402 10

Jürgen Schmidt


Free Mitglied, Mannheim

Ein seltener und scheuer Gast

an Futterstellen, die Ringeltaube.

Kommentare 10

  • Don Fröhlich 24. Januar 2006, 19:50

    Hier freue ich mich einfach mal, wie schön das ist.
    Gruß Ingolf
  • Qingwei Chen 24. Januar 2006, 15:54

    sehr schön sauber fotografiert.

    lg qingwei
  • Detlef Liebchen 24. Januar 2006, 13:27

    Kommt darauf an, was gefüttert wird ... auf meine Hafer- und Getreide- Feinkost fahren die Ringeltauben auf jeden Fall nicht ab ;-)))

    Prima,
    LG Detlef
  • Joachim Hatzis 24. Januar 2006, 10:25

    der h.g. hat wunderschoene farben,und der gesamteindruck des bildes ist sehr gut.dennoch wirkt es auf mich etwas flau,bzw etwas zu weich !
    l.g. joachim
  • Anne Gie. 24. Januar 2006, 9:35

    Zwei dieser dicken Brummer kommen immer zum fressen auf meinen Balkon und es sieht dann schon lustig aus, wenn direkt daneben ein Fink oder ein Rotkehlchen sitzt.... :O)
    Sehr schönes Foto................ und überhaupt sind diese Vögel ganz hübsch :O)
    Liebe Grüße, ANNE
  • Jürgen Schmidt 24. Januar 2006, 9:34

    @Horst
    Selten an Futterstellen, nicht selten an sich, so habe ich das gemeint, denn häufig zu sehen sind sie fast überall.
    Gruß
    Jürgen
  • Maria-L. Müller 24. Januar 2006, 9:32

    Stimmt,sie sind sehr scheu.
    Eine sehr schöne farblich harmonische Aufnahme .
    LG Maria
  • Horst Engler 24. Januar 2006, 9:13

    selten sind sie bei uns nicht, aber dafür genau so scheu. Sehr schönes Foto mit natürlichen Farben

    lg Horst
  • Dani Studler 24. Januar 2006, 9:11

    Ganz fein festgehalten!!!

    lg dani
  • Carsten Kammerer 24. Januar 2006, 8:51

    Sehr gut festgehalten, den Gast.
    Grüsse Carsten