Maria J.


Premium (World), Berlin

Ein sehr ungewöhnlicher Grabstein ...

... über 200 Jahre alt ...
auf dem Nikolaikirchhof in Görlitz.
Erkennt ihr das Gesicht ..?

Ich dachte mir so, dass bei diesem tristen Wetter ein wenig Farbe nicht schaden kann ...?!
;-))

https://de.wikipedia.org/wiki/Nikolaikirchhof_Görlitz

Kommentare 11

  • Maria J. 31. Oktober 2016, 12:56

    @ Vielen Dank euch allen!
    Viel konnte ich nicht auf dem Grabstein lesen,
    aber einiges doch ...!
    Hier liegen ein Kaiserlicher Hofrat und Erbherr von Tranitz
    und seine Frau Rosalina. Sie führten eine beglückte Ehe.
    4 Söhne, 3 Töchter ...
    Mindestens zwei weitere Herren sind auch noch aufgeführt
    ... und von einem vergnügten Leben ist die Rede.

    Mehr konnte ich leider nicht entziffern.
    Möglicherweise ist dieser Grabstein also für mehrere Personen aufgestellt worden.
    Viele Grüße,
    Maria
  • Barbara Ledig 29. Oktober 2016, 20:28

    Ja, ich erkenne das Gesicht auf Anhieb...
    LG Barbara
  • Brigitte Specht 29. Oktober 2016, 20:04

    ...hier kann man viel hinein interpretieren...!
    Ein schönes Wochenende wünscht Brigitte!
  • Daniel Streit 29. Oktober 2016, 17:57

    Ja das ist deutlich, der arme hat Schlupflider Wenn die Frisur etwas weniger füllig wäre, könnte das der Derick sein. Übrigens danke für die erhellende Farbe. LG Daniel
  • Philomena Hammer 28. Oktober 2016, 21:57

    ein super schönes Motiv :-)))) mit vielen Details zum interpretieren :-)))
    LG
  • mincki 28. Oktober 2016, 18:23

    Also erst mal ist dieser Grabstein ein absolut sehenswertes Motiv.
    Mir sind zwar zuerst auch die Ohren aufgefallen, aber ein Gesicht kann ich nicht erkennen.
    Sieht auf jeden Fall ganz toll aus.
    Tschüss
    Sabine
  • alicefairy 28. Oktober 2016, 16:07

    Sieht sehr seltsam aus
    Lg Alice
  • Heinz J. 28. Oktober 2016, 15:39

    Erst einmal musste ich suchen, aber dann habe ich die großen Ohren gesehen und dann Kopfhaar und Bart dazu. Der Rest ist der Fantasie des Betrachters überlassen.
    VG, Heinz
  • Petra-Maria Oechsner 28. Oktober 2016, 14:36

    ja...das gesicht sehe ich auch :-)
    ansonsten ist es ein sehr aufwändig und sorgsam gestalteter grabstein, der entweder für eine persönlichkeit entworfen wurde...oder der vielen schriftzeichen nach zu urteilen, vielleicht ein kriegerdenkmal für gefallenen soldaten ist
    lg petra
  • Klaus Kieslich 28. Oktober 2016, 13:32

    Ein sehr interessantes Grabmal
    Gruß Klaus
  • ConnieBu 28. Oktober 2016, 12:29

    Der ist ja wirklich traumschön ... muss ich jetzt schon sagen. Da wäre ich auch nicht dran vorbeigekommen, ohne ihn fotografisch mitzunehmen. Die Details sind auch sicher sehr spannend anzusehen, insbesondere mit der grünen "Patina". Im Aufbau an sich kann man schon ein Gesicht erkennen (oder auch mehrere) - sicherlich hat der begnadete Bildhauer sich intuitiv an den menschlich-harmonischen Formen und Proportionen bei seiner Gestaltung orientiert.
    LG
    Connie

Informationen

Sektion
Ordner Görlitz
Views 1.018
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von