Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

2.510 25

Ein Rebhuhn ...

im Schnee.
Auch wenn es so langsam mit dem Gefrorenen reicht, es bietet ja doch recht gute Lichtverhältnisse und mitunter auch ungewohnte Begegnungen. Diese "Kette" von ca. 18 Vögeln hatten auf einem Feld einige schneefreie Stellen entdeckt und suchten dort nach Nahrung.

wünsche allen ein schönes Restwochenende!
Caspar

Canon 50D ~ Canon 100-400 L IS ~ ISO 200 ~ F 6,3 ~ 400mm ~ 1/50s ~ ND

letzter upload:

erfolgreicher Fischadler
erfolgreicher Fischadler
Caspar von Zimmermann

Kommentare 25

  • Kurt W. Weinland 13. März 2010, 19:22

    Feines Schneelicht und guter Bildausschnitt; bei uns sind sie fast völlig aus der Agrarsteppe verschwunden.
    Gruß Kurt
  • Volker Röder 10. März 2010, 20:35

    der Schnee als Hintergrund macht sich hier wirklich sehr gut.
    lg volker
  • Gila W. 10. März 2010, 20:03

    Da braucht man sicher viel Geduld um so eine tolle Aufnahme machen zu können.
    Hat sich aber sehr gelohnt!!!
    LG Gila
  • B. Walker 10. März 2010, 18:39

    Im Schnee natürlich ein wunderschöner Kontrast!
    LG Bernhard
  • Berthold Treisbach 10. März 2010, 8:53

    Hallo Caspar,
    schön das Du wieder im Fotogeschäft bist :-)))
    Manchmal ist halt Pause und muß sich um andere Dinge kümmern. (Leider !! )
    Den Rebhünern geht es zuz Zeit wie mir - den ganzen Tag frieren und auf der Suche nach Futter :-)
    Doch wie Du schon sagst, bei diesen Lichtverhältnissen kann man schon mal das eine oder andere Bild machen das sonst nicht so einfach geht.
    Vorrausgesetzt der Finger ist nicht abgefrohren :-)

    Viele Grüße
    Berthold
  • Dieter Fürrutter 8. März 2010, 18:51

    Sehr schönes Bild.
    Farben, Schärfeverlauf und Bildaufbau ***.
    Gratuliere.
    SG
  • Jan Schliebitz 8. März 2010, 16:43

    Ich seh das eine Rebhuhn doppelt. Eine tolle Aufnahme!
    Gruß
    Jan
  • Willy Brüchle 8. März 2010, 14:18

    Jedesmal, wenn ich hier Rebhühner gesehen habe, war die Kamera nicht dabei. MfG, w.b.
  • Karl-Paul Faber 8. März 2010, 10:34

    Geflügel tiefgefroren!!
    Klasse Schnappschuß, Caspar!!!
    lg karl
  • Lichtspielereien 8. März 2010, 9:03

    Die hab ich in Freiheit noch gar nicht gesehen und Du kriegst sie so toll vor die Linse, ist doch Prima.
    Klasse gemacht.
    LG
    Verena
  • Bri Se 8. März 2010, 8:24

    Hab´ lange keines hier in unserer Gegend gesehen.
    Im Schnee kommen sie besonders gut zur Geltung,
    da sie mit ihrer Tarnfarbe auf den Feldern sonst eher nicht so attraktiv dargestellt werden können.
    LG Brigitte
  • Annette Ralla 7. März 2010, 22:16

    Das Schöne am Schnee ist, das die Vögel so richtig gut ausgeleuchtet sind. Sehr schön wie Du sie hier zeigst, etwas verfroren wirkend und auch sie scheinen auf den Frühling zu hoffen.
    Gruß
    Annette
  • Maria-L. Müller 7. März 2010, 21:57

    Das gefällt mir sehr!
    VG Maria
  • Caspar von Zimmermann 7. März 2010, 21:23

    @ Tine
    hier war der Zufall im Spiel und ich konnte sie ohne langes Ansitzen aus dem Auto heraus ablichten :-)
    ... das war ganz konfortabel und die Rebhühner hat es nicht sonderlich gestört ...
    Gruß
    Caspar
  • Tanja Sch. 7. März 2010, 21:03

    Du bist sehr nahe an sie heran gekommen! Schöner Kontrast, das gefleckte Gefieder hebt sich wunderbar vom Schnee ab. So kann man dem Winter seine schöne Seiten abgewinnen.
    LG von Tanja