Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Ein halbes Dutzend Männer zur Auswahl

Ein halbes Dutzend Männer zur Auswahl

586 8

Wulf von Graefe


Premium (World), Ostfriesland

Ein halbes Dutzend Männer zur Auswahl

Bei den Löffelenten geht es bei der Partnerwahl nicht so sehr um die Kunst des Gesangs.

Obwohl im richtigen Moment auch noch "klok-klok-klok" zu sagen, vermutlich auch noch seine Wirkung hat.
Auffälliger sind aber wie bei allen Enten die wilden Verfolgungsjagden, in denen etliche Männer von einer Frau über den Himmel gejagt werden. Für den Betrachter sieht da meist einer so flink wie der andere und einer so schön wie der andere aus (jedenfalls wenn man solche Nasen mag), aber für Lady Löffel muss es dabei doch noch das gewisse Etwas geben, das es ihr möglich macht, einen schließlich super zu finden.

Kommentare 8

  • Susan Milau 14. März 2007, 20:14

    Klasse erwischt - und feine Erklärung dazu! Wie immer mit einer schönen Prise Humor gewürzt.
    LG und danke, Susan
  • Angela J. 14. März 2007, 9:57

    Hier habe ich die Löffelenten noch nie gesehen. Und gleich eine solche Auswahl. Aber so sehr verschieden sind sie nicht, weiß nicht, auf wen die Wahl fallen soll .-))
    Klasse gesehen mit guter Indo.
    Danke auch für die Info zu meinem Schnappschuss.
    LG Angela
  • Michael S.... 14. März 2007, 9:55

    Klasse eingefangen, gefällt mir !!!
    LG Michael




  • Loek van de Leur 14. März 2007, 8:36

    Mit ihre Schnabel sind das die richtige Donald Ducks unter die Ente. Schönes Aktionbild.

    VG Loek
  • Angela M-H 14. März 2007, 7:27

    Das ist sicher ein schönes Erlebnis, diese Tiere zu beobachten. Und wer die Wahl hat hat die Qual ;-).
    LG Angela
  • Bri Se 14. März 2007, 6:56

    Na ja, wenn man schon die Auswahl hat, kann man auch mäkelig sein, sicher geht es dabei nicht nur um die schönste Nase :-))
    Wir haben hier leider nicht die Löffelenten, aber die Stockenten treiben es mit der Verfolgungjagd genau so.
    Herrlich die Beobachtungen zur Zeit und schön, wie du es im Bild zeigst.
    Lieben Gruß, Brigitte
  • Wulf von Graefe 14. März 2007, 6:52

    @Hans
    was Du meinst ist glaube ich eine Spezialität der Stockenten und möglicher Weise schon mit einem gut Teil Einschlag ihres Parkvogellebens.
    Bei den anderen Entenarten kenne ich keine solche "Verrohung der Sitten", da sucht die Ente schon noch unbeschadet aus, wen sie wohl möchte.
    Aber die Breite, was da alles bei wem vorkommt ist sicher groß.
    lg Wulf
  • Hans Link 14. März 2007, 6:29

    So gesehen: eine feine Truppe. Ist das dasselbe, von dem ich irgendwann mal im Handbuch gelesen habe, dass es öfters zu Verfolgunsjagden mehrerer Erpel auf eine Ente kommt, die manchmal in wilden Vergewaltigungsorgien enden, aus denen die Ente nicht immer unbeschadet hervorgeht?
    LG Hans