Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Ein Eingang, wie aus Schellenurslis Buch...

Ein Eingang, wie aus Schellenurslis Buch...

394 6

Qrt Laederach


World Mitglied, Schlieren

Ein Eingang, wie aus Schellenurslis Buch...

Eines der bekanntesten Engadiner Bücher
ist dasjenige von Schellenursli,
mit wunderschönen Zeichnungen
und mein hier entdecktes Hausportal
gleicht stark einer dieser Illustrationen.

Wer es nicht weiss:
eine Schelle ist eine Glocke für Kühe, Ziegen usw....

Und Schellenursli wurde eben ausgelacht,
weil er nur ein sehr kleines Glöckchen hatte
für den grossen Tag, an dem alle Knaben
mit ihren Schellen durchs Dorf zogen...

PS: schaut mal unter "Carigiet Schellenursli"
oder http://www.schellenursli.de/images/surs2.gif

-.-

Canon Pro1

Kommentare 6

  • Qrt Laederach 16. August 2005, 23:43

    Schön, wenn Ihr Euch an die Geschichte erinnert
    und da auch Ähnlichkeiten seht.
    @ Werner Holderegger: habs in Schuls gesehen...
    @ Malou: die Geschichte von Schellenursli ist so wunderbar zeitlos,
    mir gefallen die Illustrationen auch sehr gut.
    Und schön, wenn sie auch heute noch Deinen Kindern gefällt!
    Die Bank ist wirklich um einige Jahre jünger,
    habe festgestellt, dass viele dieser Engadiner Häuser
    auf einer Seite so einen Sitzplatz haben,
    und sie auch häufig benutzt werden zum "höcklä und brichtä".
    (Weiss jetzt nicht, wie das auf romanisch heisst ;-).
    Vielleicht zeig ich noch eine wirklich alte,
    schön verschnörkelte Bank.
    Ich hab nämlich noch sowas...
    lg qrt
  • Monika Die 16. August 2005, 23:23

    Schöne Potrale habt ihr in der Schweiz, ich mag sowas sehr und bin hier selbst gerade auf der Suche und auch schon fündig geworden ;-)
    Gefällt mir auch durch die Einbeziehung durch die Bank, das muss.
    LG Moni
  • Malou Vogt 16. August 2005, 23:21

    Wirklich, dieses tor erzählt geschichte...
    Ist doch erst grad... und doch schon so lange her, seid ich meinen kindern den schellenursli erzählt habe...
    Ein schönes foto! Wie ein gemälde...
    Einzig die bank rechts im bild scheint mir nicht den gleichen jahrgang zu haben? Aber vielleicht täusch ich mich ?...
    Lg malou
  • Ruth P 16. August 2005, 13:09

    sieht aus wie gemalt! und genau so , wie ichs vom Schellenursli in Erinnerung habe :-)
    LG Ruth
  • Werner Holderegger 16. August 2005, 11:00

    Könnte wirklich Alois Carigiet's Tor sein. Gut gemacht. Schuls oder Zuoz?
    LG Werner
  • Marguerite L. 16. August 2005, 9:18

    Ja, fast der Schellenursli-Eingang! Das alte Schuls ist wirklich noch eine Reise wert. Eindrückliches Bild.
    Grüessli Marguerite