Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
230 2

Sigrid F.


Pro Mitglied, Meerbusch

Ein Bläuling...

aber welcher ?
Gestern habe ich unterwegs einen wilden Flieder entdeckt, der sehr gut von Schmetterlingen angenommen wurde. Es kamen verschiedene Arten vorbei und so habe ich mich 1 Stunde dort aufgehalten. Etwas problematisch waren die Lichtverhältnisse, direkte Sonne auf eine helle Hauswand, die das Licht reflektierte. Leider war dies der einzige 5 Sekunden Besuch.

Kommentare 2

  • Ingeborg K 10. Juli 2011, 21:47

    Die Schärfte liegt auf dem Kopf/den Fühlern, das ist für das Gesamtfoto m.E. etwas zu wenig.
    LG Ingeborg
  • Sigrid E 6. Juli 2011, 12:19

    Schade, das er nicht etwas länger geblieben ist, dann hättest du ihn vielleicht ein wenig schäfer bekommen :-)
    Aber auch so ist er ein sehr hübscher Falter!
    LG
    Sigrid

Informationen

Sektion
Ordner Schmetterlinge
Views 230
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 13
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 100.0 mm
ISO 100