Ein besonderer Ausblick - Blick auf Münsters Osten vom 12. Stock des Stadthauses aus

Ein besonderer Ausblick - Blick auf Münsters Osten vom 12. Stock des Stadthauses aus

33.207 36

Matteo70


Premium (World), Münster

Ein besonderer Ausblick - Blick auf Münsters Osten vom 12. Stock des Stadthauses aus

Am 3.12. überraschte mich zu meinem Geburtstag meine Partnerin mit einem Frühstück in der Innenstadt. Alles unter coronakonformen Regeln versteht sich. Also nach dem Geschenkeauspacken und postlesen auf das fahrrad gestiegen, im Gepäck impfausweis, Maske und natürlich die Kamera.
Noch wußte ich nicht wo es hingehen sollte. Vom "1648" sprach meine Freundin und sie sprach von empfehlungen ihrwer Kolleginnen. Nun, fahrräder abgestellt und auf zum Lokal..
Ich staunte nicht schlecht, als sich herausstellte, dass das Lokal, welches sie ausgesucht hatte mit einem Fahrstuhl zu erreichen ist. Nun, ich kannte es noch nicht, und als wir aus dem Aufzug nach einiger fahrtzeit traten, war mir klar, wir sind hoch hinaus gefahren! Zunächst war etwas Wartezeit nötig, dann durften wir über eine Treppe vom 11. in den 12.Stock. Nun das Fatale..Ich bin ja nicht schwindelfrei..Ich schaffte es letztendlich immer wieder mich eben nicht nur auf einen Punkt zu fixieren, sondern ließ die Blicke schweifen. Das Frühstück kam, und auch der Piccolo machte mich mutig. So schoß ich letzten Endes noch einige shenswerte Aufnahmen, einige Durchblicke durch die Glasfassade, auch wenn der finale Gang zum Fahrstuhl nochmals eine Tortur darstellte. Für die Fotos und das tolle Frühstück hat sich diese "Anstrengung" aber allemal gelohnt!
Hier sieht man einen Blick gen Osten. Im Vordergrund mit dem Dach und der Giebelfassade befindet sich der Erbdrostenhof, dahinter das Servatii-Hochhaus, auch Iduna-Hochhaus genannt. Eingerüstet ist die Herz-Jesu-Kirche, die den höchsten Kirchturm Münsters mit fast 95 Metern stellt. Daneben links das höchste Gebäude Münsters, der Funkturm mit fast 230 Metern ist er der Riese Münsters.
Der Panorama-Rundblick und das Frühstück im "1648" was mit der Jahreszahl die Zeit des Westfälischen Friedensschlusses benennt sind unbedingt empfehlenswert!

Kommentare 36