Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Blue Bear Revival


Premium (Basic), Buchholz

Ein Abend, wie gemalt …

Wiederveröffenlichung eines meiner FC – Fotos aus dem Jahre 2014


Der Canaletto-Blick vom Elbufer in Dresden-Neustadt auf die Dresdener Skyline,
u.A. mit Frauenkirche, katholischer Hofkirche und Schloss.

Der Blick wurde benannt nach dem venezianischen Maler Bernardo Bellotto (1721 – 1780), genannt Canaletto, bekannt geworden für seine realistisch gemalten Stadtansichten von Wien, Warschau und eben auch Dresden.

Ihm zu Ehren hat man am Elbufer einen überdimensionalen Bilderrahmen aufgestellt, der den Ort bezeichnet, an dem Canaletto angeblich seine Dresdener Stadtansicht gemalt hat.
Die Meinungen über den richtigen Standort gehen aber auseinander.

Zum Vergleich: https://de.wikipedia.org/wiki/Dresden_vom_rechten_Elbufer_unterhalb_der_Augustusbr%C3%BCcke


In unserem Urlaub 2014 in der sächsischen Schweiz zog es uns noch einmal am Abend in die Dresdener Stadtmitte, was mit einem herrlichen Sonnenuntergang mit phantastischem Licht belohnt wurde,
wie gesagt … ein Abend, wie gemalt !


Aufgenommen mit Panasonic Lumix DMC-FZ48,
Dresden, Sachsen, August 2014

Kommentare 27

  • Horst Sternitzke 25. Dezember 2018, 12:38

    Die Bildgestaltung finde ich sehr bemerkenswert. 
    Dresden
    hast du hier hervorragend präsentiert.   
    Gerd, herzliche Weihnachtsgrüße     
    für dich und deine Lieben    
    von Horst.
  • manfred.art 3. Juni 2018, 8:35

    jeder kann hier seine richtige perspektive schaffen, bei jedem ist das schauen ein anderes, ich finde die idee gut!!!!!!! glg manfred
    • Blue Bear Revival 3. Juni 2018, 22:25

      Du hast so was von recht ... ein Schritt nach links oder rechts, und Dein Motiv im Rahmen wird ganz anders. Man kann ich das Ziel wirklich aussuchen.
      Selbst für mein Foto, dass nicht nur die Dresdener Stadtansicht sondern auch die Situation mit dem Rahmen zeigen soll, hat ein wenig Zirkelei bedeutet, bis ich es so hatte, wie gewünscht ...
      und hat auch viel Spaß gemacht.
      VG Gerd
  • Günter Graph 19. April 2018, 11:24

    Das könnte ein tolles Lehrbeispiel für angehende Fotografen sein.
    Das im Rahmen sichtbare, wie es sein sollte und alles aussen ist
    einfach zuviel.

    Mit lieben Grüßen
    Günter
    • Blue Bear Revival 19. April 2018, 11:43

      Hallo Günter,
      herzlichen Dank für Deine nette und zutreffende Anmerkung.
      Wenn man mit der Kamera vor dem Rahmen steht, wird einem so richtig bewusst, wie ein paar Schritte nach links oder rechts den Blickwinkel und den Inhalt des Bildes verändern können.
      Seit dem nennt man mich auch den tanzenden Fotografen :-)
      VG Gerd
  • Eifelpixel 27. Oktober 2017, 8:19

    Den Rahmen optimal genutzt
    Immer eine gute Zeit wünscht Joachim
  • Storchi 11. August 2017, 19:05

    Die Bildgestaltung finde ich hier richtig gut.
    So hat das Motiv gleich den passenden Rahmen :-)
    Gruß, Storchi
  • Fotobock 9. August 2017, 0:40

    Jucheee... das war ich vor kurzer Zeit ... das ist ein schöner Standpunkt. lg Barbara
  • brosi13 6. Juli 2017, 0:28

    Das erinnert mich doch stark an den Film "Der Kontrakt des Zeichners". Schön durch den Rahmen gesehen!
    LG
    • Blue Bear Revival 6. Juli 2017, 12:32

      Ich kenne den Film zwar nicht, aber dafür fehlen hier wohl doch die historischen Kostüme.
      Danke für Deine nette Anmerkung.
      VG Gerd
  • Jochen aus Bremen 27. Juni 2017, 6:58

    Tolles Licht dazu, Gerd. Ein wahrlich schöne Aussicht. So einen Rahmen habe ich auch in Fulda und Bad Zwischenahn gesehen. Diese Persepektive und dieses Licht machen Lust, endlich mal dorthin zu fahren.
    LG Jochen
  • ralf mann 26. Juni 2017, 18:21

    Hallo Gerd, was kann schöner sein, als solche Aufmerksamkeiten über die Heimatstadt
    von Weithergereisten zu erfahren. Fein beobachtet und abgelichtet. Gruß Ralf
  • BurkhardLoll 22. Juni 2017, 13:56

    Hallo Gerd,
    da fehlen mir nun die Worte. Vielleicht fällt mir auf der Fahrt was ein.
    Gruß Burkhard
  • Franca F. 18. Juni 2017, 22:59

    Ein ganz toller Bildausschnitt einem Maler und wie man sieht
    einem guten Fotografen würdig. Super.!!! Auch Deine Info ist
    sehr interessant.
    LG Franca
  • Cecile 18. Juni 2017, 12:53

    Sehr gut durch den Rahmen geschaut - und das sieht wirklich spannend aus, vor allen Dingen mit dem sehr schönen Licht.
    Eine Aufnahme, die man sich gerne auch ein zweites mal anschaut, Gerd.
    Liebe Grüße zu dir und Danke für die Info.
    Elfi C.
  • emen49 17. Juni 2017, 16:06

    Ich finde den Blick spannend...
    Wünsche Dir ein erholsames Wochenende
    Viele Grüße
    Marianne
  • Arnold. Meyer 14. Juni 2017, 19:23

    spannende Form, das Foto zu Rahmen.
    vg Arnold
  • Günter Graph 14. Juni 2017, 11:20

    Im Ausschnitt ist das Bild voll Ok und das drumherum sollte man
    weglassen.
    Mal sehen ob ich das mit Canaletto vergleichen kann.

    Liebe Grüße von Günter