Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

4.942 16

Sandy


Premium (World), München

Eichelhäher

diesen hübschen Eichelhäher konnte ich nur auf große Entfernung ablichten. Die schönen Vögel sind so scheu, ich habe zwar ca. 10 davon gesehen, aber konnte nur einen fotografieren. Dieser hat sich dann aber wenigstens nicht so geziert und ich durfte ihn ein paar mal knipsen...

- http://www.naturegallery.de -

Kommentare 16

  • Wolfgang Zerbst - Naturfoto 24. März 2019, 10:36

    Hallo, sehr gut erwischt, es ist nicht einfach. Lg. Wolfgang.
  • Bernhard Kaschner 22. März 2019, 22:20

    Aus deiner Serie hier um den Eichelhäher
    ist diese mehr als gelungen. Klasse Motiv,
    auch für mich eine Fav. Viele Grüße, Bernd
    • Sandy 22. März 2019, 22:42

      Das ist nett, vielen Dank.  Dieses gefällt mir selbst auch am besten aus der Kleinserie
  • Foto-Jay 22. März 2019, 19:22

    Schon der Blick auf die Brennweite verrät, wie groß der Abstand in Echt war. Respekt und Kompliment. Einfach super wie Du ihn auf Foto gebannt hast, obendrein mit der Schärfe und dem richtigen Schärfepunkt auf dem Auge. Seine Haltung ist richtig majestätisch. Er fühlt sich sicher. Gefällt mir sehr gut. LG Jens
    • Sandy 22. März 2019, 20:12

      Dein Kommentar freut mich sehr und dass du das Foto favorisiert hast. Er war wirklich so weit weg und ich freue mich so darüber dass ein paar brauchbare Bilder rausgekommen sind,  die nichtnur ich gerne ansehe :)))
  • Heinz J. 21. März 2019, 16:41

    Jahrelang war er bei uns im Garten zu sehen. In diesem Winter ist er weggebleiben. Eine ganz feine Aufnahme ist das geworden mit eine prima Schärfe.
    VG Heinz
    • Sandy 22. März 2019, 20:14

      Eigentlich hat es mich nie gestört in der Stadt zu wohnen,  ohne Garten. Aber jetzt wo ich immer von anderen höhre und sehe was dort so keucht,  fleucht und flattert bin ich schon ein bisschen traurig darüber :(
      Toll wenn man die Tiere so nah beobachten kann
    • Heinz J. 22. März 2019, 20:25

      Ich bin auch Großstädter, wohne aber glücklicherweise am Stadtrand gleich neben einem Naturschutzgebiet. Ansonsten gibt es noch den öffentlichen Nahverkehr, der mich schnell in die umliegenden Wälder bringt. Da gibt es in München bestimmt auch einige Möglichkeiten.
      VG Heinz
    • Sandy 22. März 2019, 20:30

      Ich fahre ständig durch die Gegend und kenne inzwischen sämtliche Parks,  Wälder und den botanischen Garten auswendig :) Fotografieren ist eine schöne Beschäftigung.  Man ist immer in der Natur unterwegs :)
  • Daniel Streit 21. März 2019, 13:20

    Mit Abstand, weil die Fotografin Anstand hatte. Tolles Bild. LG Daniel
  • Karl-Heinz Klein 21. März 2019, 10:11

    tja...der gute Eichelhäher...locker und gemütlich sitzt er auf seinem Ast und guckt...läßt sich nicht stören...sehr gut - wenn er aufschreit fällt dir die Kamera aus der Hand....*g
    liebe Grüße
    Karl-Heinz
  • Ralph Budke 21. März 2019, 6:11

    Sehr schöne Aufnahme Sandy

    Gruß Ralph
    • Sandy 21. März 2019, 7:43

      Danke, gerade von jemandem der so wunderschöne Fotos macht wie du, freut mich der Kommentar sehr.
  • Matt Hans Peter 20. März 2019, 21:59

    Sehr schöne Nähe und Top die Aufnahme.
    Gruß Hans Peter..
  • Reinhard Paulin 20. März 2019, 21:38

    Schön gezeigt den scheuen Eichelhäher!
    HG Reinhard

Informationen

Sektionen
Views 4.942
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCE-6300
Objektiv 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM | Contemporary 015
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 600.0 mm
ISO 800

Öffentliche Favoriten