Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
edinburgh @ night

edinburgh @ night

821 4

Karsten Klemm


Free Mitglied, Hamburg

Kommentare 4

  • Andy Volant 8. April 2010, 18:49

    Das Bild hat was. Komisch, wo ich erst am Wochenende überlegt hatte, auch mal eins von Edinburgh einzustellen. Naja.

    Was mir gefällt ist die Leere vorne (wie Arno sagte: vermittelt Einsamkeit), ein typischer Straßenzug der Altstadt und die Lichtspur bis zur Ampel. Alle nicht-leuchtenden Elemente hätte ich ebenfalls in s/w besser gefunden, weil sie nichts zu der Stimmung "einsames Auto in der Stadt" beitragen, iGgt. Kippt auch ganz schön nach rechts. Das s/w ist etwas flau und hell, hier fehlen mir die Kontraste. Sowas darf doch gerne neblig, rauschig, körnig sein. Vermittelt mehr Melancholie.
  • Arno F 8. April 2010, 11:42

    Was mir nicht gefällt, ist der rote Rahmen.
    Der leere Vordergrund im Bild vermittelt einen einsamen Eindruck, als wenn man nachts allein auf der Straße nach hause geht. Dann beginnt aber der rote Faden und man wandert die Straße entlang, ähnlich einem Spaziergang auf welchem mir die roten und nicht roten Gegenstände im Bild nacheinander auffallen. Ähnlich ist es ja nachts auch, bezüglich Farbempfinden. Bildgestaltung dieser Art wird zwar nicht immer so gern gesehen, hier gefällte es mir recht gut.
    Das Foto in Farbe, im Original ist sicher auch recht interessant.
    Eigenartig finde ich, daß nicht mehr Anmerkungen hier stehen... schade.
    Vermutlich würde unter einem anderen Namen hier wesentlich mehr stehen, - nützliches, hilfreiches und unnützes.
    Foto gefällt mir.
  • Daniel-Alexander Gehler 8. April 2010, 9:15

    Ich mag solche Verfremdungen, wo in einem SW-Bild einzelne Motivteile farbig herausgehoben werden. Dein Bild ist aber auch für mich nicht ausgewogen und stimmig. Der Einsatz der roten Farbe wirkt willkürlich, zudem ist es leicht schief. Vielleicht hätte es gereicht, dass Auto und die Säule einzufärben...
    VG Alex
  • Ute Allendoerfer 8. April 2010, 7:36

    du hast dein Bild hier eingestellt:

    also mir sagen solchen teilentfärbten Bilder nur selten zu, aber auf dem Weg des Probierens und Versuchens kommt man seinem Ziel auch näher.
    Um ein Bild zu präsentieren braucht es diesen farbigen Rahmen nicht, mich lenkt er ab,
    Meiner Meinung nach, hätte der Kamerastandpunkt noch tiefer sein können, der Raum im vorderen Bild ist für mich hier zu gross, Irgendwie ist es nicht wirklich der Hingucker.
    Auch wenn ich das vermutlich nie hinbekommen würde, das Bild ist nicht stimmig für mich, eine bespielte Nachtaufaufnahme halt.
    Hast du nur das eine Bild gemacht oder gibt es noch mehr davon, und mich würde die Ursprungsversion interessieren bevor du es umgewandelt hast. LGute