Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
ecclesiastical light

ecclesiastical light

414 14

Torsten Frank


Free Mitglied, Erndtebrück

ecclesiastical light

Wie gefällt es Euch?

Kommentare 14

  • Torsten Frank 14. Januar 2004, 0:50

    @ Marc: :-)

    @ Qingwei: Huh, Qingwei, nichts für ungut - aber noch mit schlaftrunkenen Augen durch die fc unterwegs gewesen? ;-) Bei einem solcherart bearbeiteten Foto DRI vorzuschlagen ist wie bei s/w-Fotos mehr Farbe zu wünschen :-)

    Das soll so.

    Und mit Stativ wurde es auch gemacht, sogar jede Aufnahme 30 sek. lang und das Ergebnis war ausgewogen - vorher ;-)

    Vielleicht stelle ich morgen noch mal eine in der Überstrahlung der Mitte abgemilderte Version ein, wenn ich da einen gefälligen Kompromiss finde, der dennoch diese schöne Wirkung hat.

    @ Karl: es ist vor allen Dingen grösser, war mir aber im Endeffekt vielleicht doch im Vordergrund etwas zu leer - mal sehen, ob ich es zum Vergleich einstelle.

    ciao, Torsten
  • Karl Grabbe 13. Januar 2004, 7:29

    Schoene Verfremdung. Ich haette die Ueberstrahlung etwas gemildert und noch einen Tick Gelb zugegeben, aber das ist eine Sache des persoenlichen Geschmacks. Die Koernung finde ich gut und die Idee ein Panorama in der Kirche zu machen auch, schade dass man nicht das ganze Panorama sehen kann, haette mich schon interessiert.
    LG Karl
  • Qingwei Chen 12. Januar 2004, 10:15

    schwierige lichtsituation. ich würde an deiner stelle ein stativ nehmen und eine belichtunsreihe machen. danach auf pc die bilder mit DRI Technik zusammenfügen, so das die helle partie und dunkle partie ausgewogen sind.

    lg qingwei
  • Torsten Frank 12. Januar 2004, 2:09

    Danke für eure aufschlussreichen Anmerkungen - freut mich :-)

    @ Pawel und Fabian: Ja Danke. Sicher im Rahmen wie immer Geschmackssache. Aber siehe Micha und Felix, sowie weitere Anmerkungen - die Überstrahlung gehört im Rahmen der Kontrastaufsteilung und des Gloweffektes dazu und ist ja gerade das sakrale Licht wie ich finde.

    @ Christian: Mit dem Kippen hast Du recht. Mal denke ich es kippt ein wenig, dann wieder nicht. Ich glaube, es ist noch eine Winzigkeit Rautenverzerrung drin - werde mein Original nochmal etwas entzerren.

    @ Christof: Danke :-) Der Farbkontrast hat mich richtig in den Bann gezogen. Es ist die Aufsteilung und Sättigung des schon latent vorhandenen Lichtunterschiedes zwischen dem wärmer beleuchteten Tonnengewölbe und dem Tageslichtdurchfluteten Altargewölbes auf der einen Seite und dem unteren Bereich des Hauptschiffes auf der anderen Seite.

    @ Micha, Felix, Gina und Evelyn: Danke.

    @ Cornelia und Monika: Zur einen Seite der Entzerrung: siehe oben. Zu dem wahrscheinlich eher von Euch gemeinten leichten Stürzen der Säulen: Ich habe es extra wieder "zurückgestürzt" :-)
    Dieses Bild ist ein leichter Ausschnitt aus einem 29Megapixel-Multirow-Panorama aus 8 Aufnahmen. Dabei wurde es automatisch korrekt geshiftet. Was aber dazu führt, dass bei extremen Blickwinkeln nach oben auch extreme perspektivische Verzerrungen hineingerechnet werden. So wird aus einer halbkreisförmigen Kuppellinie ein übertrieben eiförmiges Etwas. Dieser vordere Gewölbebereich ist zwar hier nicht mit im Ausschnitt, aber eine gewisses Stürzen verdeutlicht sehr schön die Dimension eines solchen Kirchenschiffes, finde ich, und sorgt für korrektes Aussehen der Gewölbelinien.

    @ Martina: Bewusste Körnung, auf die Web-JPG-Grösse abgestimmt, damit es auch rüberkommt. Scheint mir gelungen, denke ich :-) Aber es ist klar, dass dies immer Geschmackssache ist. Normalerweise mag ich auch kein Korn, hier schien es mir geradezu zwingend.

    ciao, Torsten
  • Evelyn Munnes 11. Januar 2004, 21:12

    mir gefällt es sehr gut!!
    Erinnert mich irgendwie an ein altes Bild!!
    Sehr schöne Bearbeitung!!!
    Liebe Grüsse Evelyn
  • Monika Die 11. Januar 2004, 17:23

    Mir gefällt es ebenfalls sehr und die Bearbeitung finde ich passend zu so einem mächtigen Kirchenschiff.
    Die Blautöne korrespondieren mit den rötlichen Tönen und dem hellen Licht in der Kuppel. Ja, entzerrt hätte ich es vielleicht noch ein wenig?
    Hat schon beinahe was Morbides, aber vor allem vermittelt es mir Ruhe.
    LG Moni
  • Gina Mühl 11. Januar 2004, 15:47

    Wirkt mystisch durch die Körnung und bringt ne Botschaft mit der Lichtwirkung. Mal ein Bild der anderen Art von Dir, aber es gefällt.

    lg, Gina
  • Felix H. 11. Januar 2004, 12:42

    Hi Torsten, das mit der Überstrahlung in der Kuppel sehe ich weniger negativ. Im Gegenteil, denn das Foto hat sowohl überstrahlte als auch völlig schwarze Stellen. Ein gelungener Kontrast, der für eine besondere Stimmung sorgt. Ich denke die Grobkörnigkeit ergibt sich aus einer hohen Iso-Einstellung. Hier stört dies aber nicht, weil Du kein Detail als Motiv gewählt hast. Ein sehr stimmiges und interessantes Foto. Gruß Felix
  • Cornelia Schorr 11. Januar 2004, 12:32

    Ich nehme es als Stimmungsbild und die wird durch die Körnung und die Überstrahlung gut transportiert. Die Reflexion am Boden gefällt mir sehr!
    Einzig die stürzenden Linien hätte ich entzerrt.
    LG Conny
  • Fabian Grunwald 11. Januar 2004, 11:24

    schaut nicht schlecht aus, bis auf das die mitte nen klein bissel zu hell geworden ist.
    körnung und das diffuse licht passen verdammt gut!

    ciao, fabian
  • Micha Grätzbach 11. Januar 2004, 9:55

    ich denke, dir geht es hier nicht um jedes Detail des Kircheninnern ... ;-)
    ... das übertrieben Helle von oben, das einschüchternd ehrfürchtige Dunkel unten, in das der Einzelne nicht zu sehen und erkennen ist ... ich finde, du hast eine sehr schöne Interpretation von Kirche hinbekommen und wie die Oberen sie gerne sehen ... auch die Körnung trägt sehr schön dazu bei ...
    Grüßle
    Micha
  • Christof Hellweger 11. Januar 2004, 6:21

    Lieber Torsten
    ein wundeschönes in sich stimmiges
    Foto, obwohl die Farben sehr wiedersprüchlich
    (oben warm unten kalt) sind. Mit der Körnung
    tat ich mich beim ersten Blick etwas schwer,
    aber beim zweiten Hinsehen bekommt es sehr
    viel Reiz und Anmut. Klasse! Mehr von diesen Bildern.

    lf Christof aus dem wunderschönen Südtirol
  • Christian Schöps 11. Januar 2004, 3:51

    Wie mein Vorredner. Die Gestaltung mit Rauschen verleiht dem Bild eine Menge Authenzität. Die Farben sind gut herausgearbeitet wurden und verleien der Perspektive eine schöne Stimmung. Vielleicht kippt es ein klein wenig, aber zu dieser Stund' können auch meine Augen schief gucken :-).

    Mal wieder - wie ich es von dir kenne Torsten - ein tolles Bild :-)!


  • Pawel Strzyzewski 11. Januar 2004, 2:18

    gut!
    etwas weniger überstrahlung in der kuppel wäre aber ganz gut gewesen...