Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
638 16

meharis


Free Mitglied, Tübingen

Kommentare 16

  • Carl-Peter Herbolzheimer 31. Mai 2011, 12:42

    Großartige Bewegungsaufnahme eines Schwanes.
  • pinkiii 28. Mai 2011, 22:48

    Und wieder völlig genial. Gefällt mir sehr
    lg kerstin
  • Regine Wistup 28. Mai 2011, 22:18

    Toll !!!
    VG Regine
  • Jennifer Manzke 13. Mai 2011, 15:41

    Eine Fantastische Aufnahme ist dir da gelungen ! Platze vor Neid ! *gg
    Jen
  • Sebastian Fischer 9. Mai 2011, 18:42

    Toll!
    Schön, in diesem Moment zur Stelle zu sein :)
  • H.B.Koch 6. Mai 2011, 21:22

    Das Bild wirkt auf mich sehr dynamisch, als ob sich der Schwan tatsächlich bewegt!
  • Ossi Schimek 5. Mai 2011, 23:38

    an alle einmaldiewochehochlader..
    a b w a r t e n !!
    ossi
  • Bernhard Gruber - Photography 5. Mai 2011, 19:37

    Hoffentlich hat der Schwan nicht überladen, sonst kommt er nicht hoch :-))
    Sehr gute Aufnahme mit brillianter Schärfe.
    lg Bernhard
  • Sumpi 5. Mai 2011, 16:42

    Vom Motiv her sehr schön getroffen, Schärfe ist okay, zuviel Kontrast und das blaue am Flügel ist nicht schön.
    Ansonsten hat es irgendwie so gar nichts mit deiner Geschichte zu tun. Oder haben wir dazwischen ein Bild verpasst?
    lg Sumpi
  • PetaH 5. Mai 2011, 14:54

    Find ich die Kontraste zu hoch? Neeee! Ich denke mal starke Kontraste passen gut zur kraftvollen und dynamischen Bildstimmung. Das Blau im Schulterbereich kann man auch korrigieren ohne am Kontrast zu drehen. Ich würde aber mal gucken ob´s beim Original auch so blau im Schattenbereich ist und wenn ja evtl. den Weißabgleich neu justieren. Links isses aber n bisschen knapp. :)

    lg PetaH
  • talent-frei 5. Mai 2011, 13:03

    Die Kontraste sind mir zu heftig.Dadurch resultierend auch die Fehlfärbung am Flügel und der shcwraze Unterbauch. Wenn das so sein sollte nimmt es dem Bild allerdigns etwas die Wirkung
    VG
  • PetGer 5. Mai 2011, 9:28

    Für mich ist alles klar!
    Die Geschichte läuft folgendermasen:
    während sich die jungen Gänse immer mehr dem todbringenden Abgrund nähern, startet dieser Schwan zu einer Rettungsaktion. Ich vermute Dein nächstes Bild wird uns zeigen, wie die Gänse sich nach einem freien Fall auf dem Rücken des "weissen Retters" durch die Lüfte tragen lassen, dem rettenden Boden entgegen...

    Fantastisches Bild!!!
    Gruss Peter
  • Steffen Meise 5. Mai 2011, 8:03

    Da mach ich aber Pronto mit....;)


    Geile Aufnahme ich bin bis jetzt immer zu früh oder zu späht gewesen, naja wird schon irgendwann werden :(

    Lg Steffen
  • va bene 5. Mai 2011, 0:32

    DAS GILT NICHT! Hier sollte eine Ente mit der Familie hin. Du hast es versprochen. Darum weigere ich mich diesen sehr gut abgebildeten Schwan auch nur einmal anzuschauen.
  • Ossi Schimek 5. Mai 2011, 0:29

    ++++++++
    super!

    schlaf endlich!
    lg
    ossi