Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
310 5

Heidi Roloff


World Mitglied, Rosengarten

Durchblick #2

England, zumindest im Süden, ist ein Land voller Hunde. Es gibt unglaublich viele von ihnen und sehr häufig gleich im Doppelpack. Die meisten sind dabei deutlich größer als der hier abgebildete. Und was auffällt ist, daß nirgendwo Hundkot auf den Straßen herumliegt. Es gibt überall Sammelbehälter für die Hinterlassenschaften der Vierbeiner. Und die werden offensichtlich auch benutzt.

Kommentare 5

  • Jochen B. Schulz 9. Juli 2008, 7:42

    Aber nur Durchblick, durchgehen würde ich da nicht.

    Da hast Du den richtigen Moment erwischt.
    Lieben Gruß
    JBS
  • Bernd Wendorff 8. Juli 2008, 20:28

    An diesem Foto gefällt mir besonders der lange Blick über den Weg durch ein Tor auf das dahinterliegende Tor. Bereichert wird dieses Foto natürlich noch durch den Mann und Hund. Klasse gesehen und 1a fotografisch umgesetzt.

    LG Bernd
  • Manfred Jochum 8. Juli 2008, 13:30

    Ich möchte mich unter diesem schönen Bild nicht über Hundesch... auslassen, sondern das Bild loben! (....wenn auch die Tür nicht ganz in der Mitte ist, dafür aber der Mann :-)))))
    Ein schönes Bild, das viel Stimmung transportiert.
    Manfred
  • Blumenkind 8. Juli 2008, 13:03

    Ja, da haben wir's in der Schweiz schon besser. Bei uns stehen an den Spazierwegen jeweils grüne Kehrichteimer rum (Robidog), in die man die Hundesäcklein schmeisst. Dort kann man sich auch gleich mit neuen Säcklein eindecken. Praktische Sache.
    Mir gefällt an diesem Bild besonders der Durchblick durch die Tür auf die nächste Tür. Da hätte es den Mann mit Hund gar nicht gebraucht :-). Schöne Präsentation.
    LG Manuela
  • Nicole Zschucke 8. Juli 2008, 12:14

    Na ja hier meine Liebe, laufen wir Hundebesitzer ja nun auch mit den Hundetütchen rum !
    Du wirst kaum noch Hinterlassenschaften finden !
    Nur..., willst Du sie in eine Mülltonne werfen, wird man von den Hausbesitzern auf's Übelste angemacht...und schleppt brav das Tütchen bei 30 Grad, zwei Stunden, mit nach Hause...:-))
    Welch ein wohliger Geruch.............
    Und warum hat der Knabe seinem Kampfhund keinen Maulkorb umgemacht ?
    Sind die Regeln dort nicht so streng, wie hier in HH ?
    Dennoch..., ein schönes Foto..:-))
    N.