Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Durch das wilde Salzachkistan

Durch das wilde Salzachkistan

1.256 5

Laufmann-ml194


World Mitglied, aus Unentschiedenheit

Durch das wilde Salzachkistan

Sonderfahrten mit historischen Zuggarnituren, mit Dampf zumal,
für mich persönlich eine gemischte Kiste.
Einerseits gab es immer mehr Zusammenstellungen, die ästhetisch kaum kompatibel waren. Andererseits für mich persönlich wurde ab Ende der 1980er die Dampftraktion als E-Lok-Fan zu dominierend. Gerade auch unter dem Aspekt, dass m.E. mit Gewalt Dampf auf Strecken, gerade in Österreich (Salzkammergut, Giselabahn etc.), gefahren wurde, bei welchen der Einsatz einer historischen E-Lok das Optimale gewesen wäre.

So wäre für mich anstelle der 41018 mit dem Sonderreisezug der historischen TEE-Rheingoldgarnitur mit den drei ehemaligen Apfelpfeil-Aussichtswagen eine blaue 110 passender gewesen. Auch die grüne 1010.08 oder 1042.027 wäre eine gute Wahl gewesen.

Dieser Sonderreisezug war am 13.02.1993 von Salzburg über Bischofshofen nach Bad Gastein unterwegs und wurde von mir um 11:25 Uhr bei Stegenwald, Paß Lueg auf den Kodak-Film verewigt.

Wegen diesem Sonderzug war ich bereits frühzeitigst da, Ihr kennt ja bereits die Aufnahme mit

Salzachistan
Salzachistan
Laufmann-ml194


Aus diesem Grunde habe ich wegen der einmaligen Gelegenheit das harte Licht und die extremen Schatten iin Kauf genommen.

Eine andere Version mit Wasser extrem abgedunkelt und radikaler Schnitt
Salzachistan, Steam
Salzachistan, Steam
Laufmann-ml194
.


Übrigens, es gibt auch durchaus Sonderfahrten, die authentisch daher kommen, die nachfolgende ist durchaus nach bis Anfang der 1980er im deutschen Mittelgebirge denkbar:

-----------------------------------------------

Kommentare 5

  • Hartmut Sabathy 23. Januar 2013, 12:46

    das ist ja eine super Aufnahme . mit dieser uralten TEE Garnitur eben mit Dampf vorne drauf .. super anzuschauen .. vg Hartmut
  • Andre24V 29. April 2012, 10:12

    vom bild mal ab, aber mir würde das auf den s... gehen wenn ich im aussichtswagen sitze und ständig diese nebelwolke über mir wäre.

    dann lieber e-lok.

    zum bild:
    alles was mir einfällt wurde schon geschrieben.

    vg
  • KBS 705 (2) 27. April 2012, 16:35

    Erstmal bedanke ich mich für das Wahrnehmen des Rats. ;-)

    Der Dampfzug kommt hier schön zur Geltung, auch wenn das schwarz der 41 018 "untergeht". Die Dampffahne gleicht das aus.

    Das Wasser leitet hier den Blick nach oben, wo auch schon die Felswand "wartet". Durch die Öffnung des Himmels im Hintergrund wirkt die Szene etwas offener und nicht so bedrängend.

    Mir gefällt's gut!

    Viele Grüße,
    Kevin
  • Roni Kappel 26. April 2012, 20:14

    Hallo!

    Wow, einmal Dampf von dir! ;-)

    lg,
    Roni
  • markus.barth 26. April 2012, 19:51

    Hast schon recht, man sollte auch den historischen ELoks öfter mal Auslauf gönnen.
    Nichtsdestotrotz kann man sich den Zug hier noch gut anschauen, da hab ich schon ganz andere Kirmeszüge gesehen.
    Starke Aufnahme.