Dunrobin Castle Uhrturm

Dunrobin Castle Uhrturm

2.678 9

sabiri


Premium (Pro), Schöneck

Dunrobin Castle Uhrturm

Diese mächtige eher schlossähnliche Burg sollte man sich nicht entgehen lassen.
Die Vergangenheit, die mit dieser Burg zusammenhängt, ist alles andere als schön.
Besonders umstritten waren der 1.Herzog und seine Frau Elizabeth, die zu Beginn des 19 Jhs. die berüchtigten Vertreibungen aus dem Strathnaver und dem Strath of Kildonan verantworteten.
Der Herzog ließ sich ein Denkmal setzen während viele Sutherlander emigrieren mußten.
"My heard is in the Highlands, my heard is not here" Robert Burns fasste als Erster die Sehnsucht nach der Heimat in Worte.
Die Vertreibungen erfolgten äußerst brutal (die Häuser wurden oft einfach niedergebrannt) und waren die Folge des feudalen Lebenstils nach dem Niedergang der Clans auf Grund der verlorenen Schlacht von Culloden, der sich - um London zu beeindrucken - etabliert hatte. Dazu mußten die landwirtschaftlichen Erträge maximiert werden.
Dies wurde zur gängige Praxis in den ganzen Highlands.
Erst knapp 100 Jahre später war der Wiederstand auf Sky so groß, dass sich über die Gründung der "Highland Land League" die politischen Verhältnisse zugunsten der Bevölkerung änderten.

Es war gegen Mittag keine gute Zeit zum fotografieren aber in Schottland geht das meistens trotzdem ganz gut.

Kommentare 9

  • Frank Mühlberg 22. Juni 2018, 14:18

    Düster sieht es aus !
    VLG Frank
  • SINA 22. Juni 2018, 6:21

    Ein Bild mit einer gewissen Dramaturgie
    Gut durch komponiert Gerhard
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag hab herzliche Grüße von mir Sina
  • métèque 21. Juni 2018, 19:03

    Tolle Perspektive, gefällt mir sehr !!!
    LG méteque
  • Andreas Krieter 21. Juni 2018, 17:16

    Gerade in dieser dunklen Szene kommt das Zifferblatt der Turmuhr schön zur Geltung. Gefällt mir diese Historisch wirkende Aufnahme ;-)
    Viele Grüße von Andreas
  • W.H. Baumann 21. Juni 2018, 16:21

    Gut, daß Du diese -mir bislang nicht gekannte - Geschichte erzählst. Der Schloßführer hatte sie damals verschwiegen. Das wirft freilich ein etwas anderes Bild auf das "Anwesen". Ein feines Detail, aber ich hoffe, Du zeigst vielleicht noch ein Panorama oder zumindest ein Bild vom Schloß von der Seeseite aus.
    VG Werner
    • sabiri 21. Juni 2018, 18:24

      Im sehr guten STEFAN LOOSE Reiseführer wird noch eine Skulpturengruppe "The Emigrants" von Gerald Laing (2004) erwähnt. Vater und Sohn streben dem Meer zu, während die Mutter mit dem Baby sich nochmal umdreht. Am Ortseingang von Helmsdale (800 Einw). Hab ich leider irgendwie übersehen.
      Das Schloß kommt natürlich noch:-)





  • Vitória Castelo Santos 21. Juni 2018, 16:15

    Das ist Toll
    lg Vitoria
  • guenterfrisch 21. Juni 2018, 15:35

    Dacherker, Kaminabdeckungen, Turmhelme-alles wunderbar angeordnet und auf kunstvollem Mauerwerk erstellt.
    Deine Perspektive samt Bildschnitt ermöglichen diesen Gesamteindruck -
    Dein Text und die düsteren Wolken erinnern an Leid und Unrecht !
    LG Günter
  • smokeybaer 21. Juni 2018, 15:04

    Schöner Blick auf den Turm mit Uhr gr smokey