Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Duisburg war gestern

Duisburg war gestern

394 5

Pasel


Free Mitglied, Wuppertal

Duisburg war gestern

Schön, daß man vom Einheitsbrei beim Moscheenbau abgeht. Das Stadtbild von Köln dürfte diese Moschee bereichern. Wenn es die Kölner vielleicht auch nicht so sehen.
Aber mal ehrlich, was sind diese plumpen Kranhäuser gegen solch ein Bauwerk?

Kommentare 5

  • Rolf Heymanns 16. September 2013, 21:05

    @ Pasel
    Ich kann dir nur beipflichten und Heinz auch mit dem Kölnfoto mal ohne Dom.
    Gute Arbeit.
    Ich grüße dich.
    Rolf
  • Elke Ilse Krüger 9. Juni 2013, 18:27

    Hallo Uwe, das sieht wirklich wundervoll aus und ich denke, auch im Inneren wird es sehenswert sein.
    Feine Aufnahme, auch wenn die Absperrbänder noch da sind.
    Dass Heinz hier noch einen Kommentar gegeben hat, ist wirklich kaum zu fassen.
    LG Elke
  • Michael Andreas Heine 5. Juni 2013, 14:41

    Viele Kölner sehen es als eine Bereicherung, so wie du und ich.
    LG Andreas
  • Pasel 5. Juni 2013, 13:11

    Zudem finde ich den Standpunkt sehr gut, Heinz. Ein wahres Paradies für uns.

  • Heinz-C. W. 5. Juni 2013, 12:54

    Mir gefällt dieser MoscheenBau auch besser als diese elende Zigarrenkistenarchitektur z.B. bei den Kranhäusern. Ein Bild aus Köln ohne Dom... unglaublich. Die Moschee entsteht übrigens in Köln-Ehrenfeld. Interessantes Zeitdokument..., na ja so ähnlich... VG. Heinz

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 394
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz