Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Duftblüte (Osmanthus armatus)...

Duftblüte (Osmanthus armatus)...

232 1

Thomas Ripplinger


World Mitglied, Saarland

Duftblüte (Osmanthus armatus)...

Die Duftblüten (Osmanthus) sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae).
Die Osmanthus-Arten wachsen als immergrüne Sträucher oder Bäume. Die gegenständigen Laubblätter sind ungeteilt und gestielt. Der Blattrand ist glatt oder gesägt.
Die zymösen Blütenstände stehen gebündelt in den Blattachseln oder die Blüten stehen in kurzen rispigen Blütenständen. Es gibt zwei Hochblätter. Die Blüten aller Arten duften süß (daher der Name). Die vierzähligen, radiärsymmetrischen Blüten sind in der Regel zwittrig. Die vier Kelchblätter sind glockenförmig verwachsen. Die vier verwachsenen Kronblätter sind meist weiß oder gelblich. Es sind nur zwei (selten vier) Staubblätter vorhanden. Sie bilden Steinfrüchte.
Vor allem die Blüten der Süßen Duftblüte (Osmanthus fragrans) werden in Asien als vielfältig eingesetztes Gewürz verwendet: In der Teemischung „Chin Hsuan Cha“ werden Osmanthusblüten zu Grünem Tee gemischt; ebenso werden sie dem Duftwein als Zutat beigegeben.
Die meisten Arten sind in Südostasien verbreitet.

Foto vom 24.10.2013 / JJW_0101

Kommentare 1

Informationen

Sektion
Ordner Pflanzen
Klicks 232
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 100.0 mm
ISO 400