Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
520 12

BerliNico


World Mitglied, Berlin

Dünenwanderung

auf der Wanderdüne im Slowinzischen Nationalpark

Kommentare 12

  • Gerd Frey 20. September 2014, 10:08

    man könnte fast meinen, es sei ein araber :-)
    gute dimensionen.
  • Holger G. Mx 19. September 2014, 19:33

    Einsam
    aber es scheint zu erzählen,


    lg holger
  • Philomena Hammer 19. September 2014, 11:48

    eine geniale Aufnahme, klasse.
    LG
  • BerliNico 19. September 2014, 9:54

    Ja, liebe Doris, Deine Assoziation kann ich voll nachvollziehen...
    Drückung
  • Doris H 19. September 2014, 7:49

    ein bild das mich jenseits der technischen perfektion zutiefst berührt. mir ist als sähe ich martin dort allein wandern.

    lg doris
  • Stefan Jo Fuchs 19. September 2014, 7:25

    technsich klasse, eine präzise Gegenlichtaufnahme, die kompositorisch wie inhaltlich sehr besticht. Der einsame Wanderer auf der Düne, wie er den Kräften der Natur trotzt - so könnte man es deuten, auch wenn die Situation sicehr harmloser war! ;-)
    lg stefan
  • Petra-Maria Oechsner 18. September 2014, 23:46

    schön...dieser wanderer zwischen himmel und erde...:-)
    ich bin mal die dune du pilat am atlantik hoch gekraxelt...ist ganz schön anstrengend bei dem einsinkenden sand
    lg petra
  • Anoli 18. September 2014, 21:21

    Super, die Lichtstimmung, das wirkt so schön entspannt!
    LG Ilona
  • Biggi Oehler 18. September 2014, 19:16

    Starke Aufnahme, super wie Du Licht und Schatten umgesetzt hast.
    LG.
    Biggi
  • Dieter Uhlig. 18. September 2014, 14:17

    interessant gemacht
  • Tobias Steinweger 18. September 2014, 14:08

    die stimmung in diesem bild gefällt mir sehr gut. lg tobi
  • Günter K. 18. September 2014, 14:01

    ja, das ist der unglücklich verliebte aus dem camminer bodden. als seine vom ihm angebetete auf seine liebesschwüre nicht reagierte, fing der an auf einer slowenischen wanderdüne zu wandern. die bewegt sich sauschnell und er hat zu tun, dass er mit ihr schritt halten kann. wenn er das wüsste, die von ihm angebetete bäckerreifachverkäuferin, elke, schmachtet nun nach ihm und isst aus lauter verzweiflung massenhaft original thüringer bratwürste und ging deshalb schon auseinander wie eine dampfnudel ... und er wandert derweil auf der wanderbühne äääh -düne ;-)