Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

ShivaK


Premium (World)

Dublins Küste

Dublin 12/1999
(Mittelformat analog)

Kommentare 19

  • DereL 12. November 2019, 20:50

    Klimawandel?!
    VG
    DereL
  • Clau.Dia´s 10. November 2019, 18:44

    Farbenfroh und trotzdem trist. Wäre interssant wie es heute dort aussieht.
  • Pekka H. 10. November 2019, 17:55

    Wenn Farbe, dann aber richtig. Das habe ich in Irland so empfunden. Gedeckte Töne sieht man im Anstrich selten bis gar nicht. Der Kontrast zum Unbemalten wird dann natürlich umso größer und prägt auch Dein Bild, das mir auch vom Licht atmosphärisch sehr gut gefällt. Hast Du dem Rot noch zusätzliche Leuchtkraft in der digitalen Bildbearbeitung spendiert? Und vor allem: Wieviel Gewicht musstest Du damals mit dem Mittelformat mit Dir rumschleppen? Ist das noch reisetauglich gewesen?
    • ShivaK 10. November 2019, 18:21

      es war reisetauglich; ich habe die Mamiya7, die immer so ein bisschen aussieht wie eine zu groß geratene Spiegelreflexkamera; meistens habe ich das 50mm-Objektiv genommen und kein Stativ. Am schwierigsten war es mit den Rollfilmen, weil die eigentlich kühl gelagert werden sollten ... aber irgendwie ging auch das. Ich habe die Kamera übrigens heute noch im Einsatz (manchmal).
      Und das Rot ist, wie es war ... kein extra PS.
  • Ansgar Leuthner 10. November 2019, 10:14

    ..nun denn...schöne Gegen ist was anderes...eine sehr gute Dokumentation langsam verlotternder Stadtlandschaften...Liebe Grüße, Ansgar
  • schwarz.licht 9. November 2019, 22:49

    ... Klasse Licht
  • Autour 9. November 2019, 17:07

    Was immer es ursprünglich mal war, es wirkt total vernachlässigt und erinnert an sich selbst überlassene Klärbecken. Schön ist auf jeden Fall anders, aber dafür ist es authentisch. Solche Szenen habe ich aus Schottland in den 1970ern auch in Erinnerung.

    Lin
  • Ca 500000 m 9. November 2019, 15:52

    Paddy's Blau mit Rotpunkte, ist mir ein Rätsel warum die damals soviel blaue Farbe verstrichen ghaben
  • Zerwonke 9. November 2019, 14:12

    Man kann das Heute nicht erkennen, wenn man das Gestern nicht sehen will.
    (Irisches Sprichwort)Gr au B
  • verocain 9. November 2019, 14:10

    Dun Laoghaire...unaussprechlich, die Heimat von James Joyce. Warste auch am Turm ?
  • Sundisk 9. November 2019, 10:13

    Allein die Blauverteilung ist schon sehenswert. Die Atmosphäre sowieso.
  • Juri Bogenheimer 9. November 2019, 8:54

    So etwas liebe ich.
    Bilder unter dem Motto: „Hier war es sicherlich mal schön“
    Da gibt es bestimmt reichlich Geschichte zu.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner am Meer
Views 1.227
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz