Du warst mein Lied, das aufhörte zu spielen.

Du warst mein Lied, das aufhörte zu spielen.

5.626 13

Frau Herz.


kostenloses Benutzerkonto, der Traum

Du warst mein Lied, das aufhörte zu spielen.

Weil Veränderungen die tiefsten Schnitte sind.

sobald das Licht angeht, muss sie schnell zurück.
sobald das Licht angeht, muss sie schnell zurück.
Frau Herz.


Ich blicke dir in die Augen und spüre die Sinnlichkeit so ergreifend, wie ich sie einst vier Jahre lang spürte, liebe Annäää .

Kommentare 13

  • Armin Becker 28. Februar 2013, 22:19

    gut, gut....
    --------------------------------------------------
    I wish you'd hold me in your arms
    Like that Spanish guitar
    All night long, all night long
    I'd be your song, I'd be your song
  • Micha ohne el 6. Dezember 2010, 22:21

    Das ist sinnlich, zart, emotional. Wunderbare weibliche Formen, einfach natürlich, natürlich einfach. Echt. Hier denkt man auch als Mann nicht rein biologisch... da ist mehr. Ich mags ganz enorm. So was ist selten hier.
  • Sylvia B. aus C. 5. November 2010, 16:24

    Ganz wunderbar in seiner verführerisch, zarten Wirkung.
    lg
    Sylvia
  • Maria Kurios 2. November 2010, 21:56

    Let the music play she won't get away,
    Just keep the groove and then she'll come back to you again, let it play.
    Let the music play she won't get away,
    This groove she can't ignore, she won't leave you anymore,......
  • Christopher Davis 1. November 2010, 14:22

    Die Falte muss da bleiben. Wie sieht das denn aus, wenn sie ganz verdreht ist ohne eine Falte? Das sieht dann so aus, als hätte sie einen total unförmigen Körper. Also muss die Falte da bleiben!

    Ich mag die matte Bearbeitung und ihren Blick. Wobei... DIe Augen finde ich etwas zu hell. Wobei ich nicht weiß, ob das natürlich oder bearbeitet ist.

    LG,
    Christopher
  • Carsten CCGG Gabbert 31. Oktober 2010, 16:06

    ein schönes und sinnliches bild !
  • A.-J. O. 28. Oktober 2010, 17:30

    ... wir sind so verletzlich, wenn wir unseres "fells" und unserer "werkzeuge" beraubt sind - und doch sind wir umso lebendiger, je weiter wir uns falten (!!!) können.

    glattes und eben faltenloses? tot und postulat? botox-prinz und -prinzessin, so makellos und fein ... glatt geleckt von millionen "putzerfischen" - tütensuppe und eisenbahnspielzeug ...

    ich weiß nicht ...
  • Bellaisa 28. Oktober 2010, 9:47

    wow ist das schön mit dem Licht.

    Das wirkt total zart und feminin... richtig schön.
  • Frau Herz. 28. Oktober 2010, 9:32

    vielen dank für die anmerkungen
    die falte hatte ich schon mal weg gemacht, da es viele schon ansprachen.
    aber ich bin der meinung, wenn eine frau sich um 90° dreht... darf da auch eine falte sein!
    Von daher bleibt sie erstmal. ;)
  • TB Fotografie 28. Oktober 2010, 9:11

    Wahnsinns Blick und atemberaubende Lichtstimmung!!!

    lg Tino
  • Michael Nägele 28. Oktober 2010, 8:11

    Wow.
    Sehr gutes Bild. Richtig romantisch.
  • Max Stockhaus 28. Oktober 2010, 7:38

    gut das

    *
  • JayBee 28. Oktober 2010, 1:53

    Naja, die Falte an der Hüfte macht das Foto in meinen Augen erst gut, eben weil es nicht so glatt, perfekt und gebügelt ist wie viele andere People- Fotografien hier... Der Akt ist dezent ausgeführt, fast nebensächlich... Gefällt mir auch...

    MfG B.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 5.626
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten