260 5

Tobias Möser


kostenloses Benutzerkonto, Leichlingen

Drive Thru Tree

Dieser Redwood-Baum wurde ausgehöhlt, um mit dem Auto durchzufahren. Ein eindrucksvoller Beleg für die Größe dieser Bäume. Und dabei handelt es sich mit knapp 80 Metern "nur" um ein mittelgroßes Exemplar.

Kommentare 5

Das Foto befindet sich nicht in der Diskussion. Deswegen kann es aktuell nicht kommentiert werden.

  • Tobias Möser 10. Januar 2013, 17:59

    Hallo,

    ja, der Baum lebt noch und mit dem Loch tut er es schon seit den 1920er Jahren. Die 90 Jahre sind zwar in Redwood-Verhältnissen kein wirkliches Alter (der Baum selber dürte irgendwo zwischen 600 und 900 Jahren alt sein), aber offenbar hat er die Tortur verkraftet.

    Andere Bäume wurden komplett umgesägt, um Häuser draus zu bauen oder Eisenbahnschwellen zu sägen. Dieser lebt wenigstens noch.
  • Friedrich Cremer 10. Januar 2013, 17:51

    "-Baum wurde ausgehöhlt, um mit dem Auto durchzufahren"
    *kopfschüttel*
  • Andreas Lem 9. Januar 2013, 23:55

    Mensch, so ein alter Baum hat´s aber auch nich leicht. Da wächst er und gedeiht über Jahrhunderte, und plötzlich kommen da Menschen und höhlen ihm den Stamm aus, um mit dem Auto durchzufahren. Lebt er noch?
    Gruß Andreas
  • † Richard. H Fischer 9. Januar 2013, 23:09

    Whow, das ist gigantisch!
    Lieben Gruß, Richard
  • Axel Hübner 9. Januar 2013, 22:33

    Krasses "Bäumchen". Dabei wäre doch noch links oder rechts daneben Platz für den Weg....

Schlagwörter

Informationen

Ordner California 2012
Views 260
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-30
Objektiv OLYMPUS 12-60mm Lens
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 12.0 mm
ISO 100