Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Drei Wagen Holz...

Drei Wagen Holz...

2.420 17

Manfred Bartels


World Mitglied, Dörverden

Drei Wagen Holz...

Sibirische Impressionen
~~~
Der Sommer ist kurz und schon jetzt ist mit Frost zu rechnen.
Eine Familie braucht etwa drei Wagen voll Holz zum Heizen und Kochen pro Jahr.
Es muß viel gesägt und gehackt werden im sibirischen Sommer.
Und nicht überall sind Männer im Haus.

Nur drei Monate...
Nur drei Monate...
Manfred Bartels

Kommentare 17

  • Istvan Stefan 5. November 2005, 0:54

    +++
  • Peter Ackermann 1. November 2005, 11:23

    Schaut aus wie ein Bild aus einer anderen Welt! Echte Dokuaufnahme!
  • Gerda S. 16. September 2005, 14:06

    Reihenhaussiedlung auf russisch? Deine Informationen dazu sind prima. Doch auch Frauen können Holz kaputtkriegen! Mal ordentlich mit der Faust auf den Küchentisch und der Mann weiß wos langgeht? *Scherz!!!!* Gruss Gerda
  • Hans-Peter Hein 12. September 2005, 22:34

    eine sehr schöne Reisedokumentation, die zum Nachdenken über unseren und anderer Menschen Leben(sstandard) anregt.
    lg Hans-Peter
  • Jürgen Schäfer 12. September 2005, 19:03

    Guter Einblick in harte Lebensumstände!
    Gruß Jürgen
  • T K 12. September 2005, 18:17

    Reisefotografie, wie ich es mag
    vg
    thomas
  • Burkhard Wysekal 12. September 2005, 17:29

    Ich stelle mir gerade den armen Elektriker vor,wenn er im Winter bei minus 30 Grad auf die schiefen Masten der Freileitung hoch muß.Dafür entschädigt die schöne waldreiche Landschaft im Hintergrund.
    Interessanter Einblick.
    Gruß Burkhard.
  • Dieter Craasmann 12. September 2005, 17:05

    Auch in dieser Variante ein interessanter Anblick. Bei den Temperaturen muß man sicher gut vorsorgen, um durch den Winter zu kommen. Schön mit Tele verdichtet.
    Gruß Dieter
  • Manfred Bartels 12. September 2005, 13:26

    @Tanja
    Es gibt hier schon Strom.
    Aber der kostet Geld. Das ist ja jetzt alles marktwirtschaftlich orientiert.
    Geheizt werden muß sowieso, also wird auf dem Herd auch gekocht.
    Wenn die Wärme schon mal da ist wird sie auch genutzt.
    Gruß Manfred
  • Angelika H. 12. September 2005, 10:42

    sehr eindrucksvoll....solch einfaches leben.
    lg angelika
  • Rolf Kurtz 12. September 2005, 10:25

    Reihenhaussiedlung auf russisch :-))
    Deine Sibirienfotos mußt Du mal zum Stammtisch mitbringen, die würd ich gern mal anschauen!
    Bis bald mal wieder- Rolf
  • Jürgen Wagner 12. September 2005, 9:50

    Es ist schon bewundernswert, wie die Menschen dort leben. Aber bei uns war es vor vielen Jahren ja auch nicht viel anders. Abgesehen von den Temperaturen.
    Grüße, Jürgen
  • Conny Wermke 12. September 2005, 8:36

    Du zeigst uns interessante Bilder eines fremden Landes..Die Strommasten sehen etwas abenteuerlich aus..

    LG Conny
  • Trine Gutjahr 12. September 2005, 8:04

    Na, an der Strasse gibt's ja allerhand zu sehen und zu fotografieren! Alleine schon die Häuser sind sehr fotogen. Eine interessante Doku, auch Dank Deinen Zeilen dazu!
    LG Peter
  • Lene Busch 12. September 2005, 7:44

    eindrucksvoll zeigst Du uns eine bescheidene sibirische Art zu leben, der Gedanke in diesen kleinen Häuschen zu sitzen, bei etlichen Minusgraden, trotz Holzfeuer, verursacht bei mir ein Unbehagen... Gutes Dokument
    Lene