Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
976 16

Bernd Kammrath


Free Mitglied, Braunschweig

Dreckschleuder

Aufnahme mit Nikon D1 2,8 80-200 bei 135mm, 1/250 f-5,6 Freihand bei der Welfenrallye ( 2000 ) in den Herzogsbergen. Die größte Schwierigkeit war den richtigen Moment zwischen "Fahrzeug nur zu hören" und " Fahrzeug verschwindet in Staubwolke mit Schotterregen". Die Wagen kamen mit hoher Geschwindigkeit aus einer finsteren Waldsenke und hatten eine 90°links fast auf der Hochachse zu nehmen. Viel Spaß wünscht allen Motorfreaks der Bernd

Kommentare 16

  • Christian - Wagner 1. September 2002, 23:53

    Tolle, energiegelandene Aufnahme

    Gruss

    Christian aus Luxemburg
  • Florian Geldner 30. August 2002, 20:02

    für den titel gibts nochmal 100 punkte extra. das is ja mal geil das bild :)

    gruß, Florian
  • Bernd Kammrath 30. August 2002, 11:56

    @Alexander: Bilder beschneide ich wirklich nur, wenn sie für Werbezwecke genutzt werden sollen und irgendetwas stört oder das Format nicht harmoniert. Ansonsten finde ich die Authentizität des Augenblicks besser, auch wenns manchmal in der Hektik nicht der "absolut perfekte" Ausschnitt wurde.
  • Der Silberkorn 30. August 2002, 11:49

    @Bernd

    wieso schneidest Du Bilder ungern nachträglich?

    Alex, der früher auch so dachte, das mittlerweile aber abgelegt hat.

  • Bernd Kammrath 30. August 2002, 11:47

    @Thorge: Hab die Bilder ja auch für die Fahrer gemacht und ich beschneide Bilder ungern nachträglich, sie sind halt so entstanden. Zum Standpunkt: Es war schon der bestmögliche, höher ging nicht und links war zuviel störender Hintergrund ( Streckenposten, noch mehr Trassierband die Fahrzeugdrehung wäre von weiter rechts nicht so gut gekommen.
    Bruß Bernd
  • Bernd Kammrath 30. August 2002, 11:41

    @Alexander: Am Trassierband siehst Du, daß der Fahrer fast aus der Strecke gedriftet wäre. Doku und Eyecatcher liegen manchmal nah beieinander.

    @Jan: Sicher hab ich auch die Moufangs und den Weijs, ich hab sie eigentlich alle. Natürlich auch den Ritt von Windisch und Stölzel ( Cosworth ) auf "3Beinen" mit runterradiertem Achsschenkel!
    Gruß Bernd
  • Thorge H. 30. August 2002, 11:38

    @Bernd
    Für Fahrer ist es sicherlich interessant die Streckenbegrenzung zu erkennen, damit sie wissen ob sie ihre ideale Driftlinie noch verbessern können - für Betrachter und Fotografen ist diese jedoch nicht wirklich von Nutzen.

    Zu Thema Streckenführung wäre es besser gewesen einen Standpunkt etwas weiter rechts und leicht erhöht zu wählen, damit Streckenverlauf und nicht ungenutzte Wiese im Vordergrund heraus kommt.

    Trotzdem nach wie vor ein gutes rallye-racing Bild :)
  • Der Silberkorn 30. August 2002, 11:26

    @Bernd

    was genau sagt dieses (störende) Absperrband über die Strecke aus? Ist das wichtiger als der Bildaufbau? Ist es Doku oder Eye Catcher?

    Alex
  • Bernd Kammrath 30. August 2002, 11:23

    He Franka, wie kommst Du zu dieser Auffassung. Wenn ich keine Hinweise wollte, würde ich dann hier Bilder zur Diskussion stellen? Nur zu, laß es raus ;-) Im Ernst, tatsächlich sehen dieFahrer meine Bilder oftmals mit anderen Augen, sie haben zumeist andere Prioritäten, finden häufig auch Bilder gut, die ich aus gestalterischen Gründen aussortiert hätte. So und wirklich nicht anders ist mein Kommentar zu deuten gewesen! Also los, sag auch Du mir bitte gern Deine Meinung!
    Liebe Grüße vom ( kritikfähigen ) Bernd
  • Franka H. 30. August 2002, 11:16

    ich schließe mich dem Argument von Sabine an, lese aber auch aus deiner Antwort heraus, dass du ansich keine Hinweise wünscht - daher besser nichts mehr von mir.
  • Thomas Kraft 30. August 2002, 11:02

    Trotz sehr kurzer Verschlusszeit viel Dynamik. Bild gefällt. Hätte aber unbedingt links geschnitten, Grund siehe Sabine.
    Thomas

    ps: Wozu brauchst Du Credits?
  • Bernd Kammrath 30. August 2002, 10:59

    Hi Sabine, danke für die Anmerkung! Das Flatterband im Bild hat schon seinen Sinn, nämlich dem Insider der Sportart verrät es einiges über die Strecke. Wollte man das Foto als reines "Hinguckerbild" angelegen, geb ich Dir natürlich völlig recht! Gut gesehen!
    Gruß Bernd
  • Der Silberkorn 30. August 2002, 10:56

    @Bernd

    na ja, wenn Du eines löschst, bekommst Du 5 Credits abgezogen, die hast Du durch 2 Anmerkungen wieder drin.

    Zum Bild:

    gut gesehen, aber die Dynamik liesse sich durch einene agressiveren Beschnitt noch steigern.

    Alex
  • Thorge H. 30. August 2002, 10:55

    Jepp - that's rallye-racing...
    (Kritikpunkte hat Sabine schon genannt)

    Wenn der so weitergedriftet ist, dürftest du einigen Staub abgekriegt haben :)
  • Sabine L. 30. August 2002, 10:54

    gute Aufnahme, aber anscheinend hast Du das versehentlich doppelt upgeloaded. Als Vorschlag hätte ich einen anderen Ausschnitt gewählt, damit das rote-weiße Band verschwindet. Ein Punkt Rot im Bild am falschen Fleck verdirbt alles, weils es den Blick sofort anzieht. Andere Möglichkeit: Blick zwischen dem Wagen und dem Lichtbereich oben links wandern lassen.

    wozu Minuspunkte ... hier gibt nicht mal ein Zeitkonto

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 976
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz