Draco sumatranus

Flugdrachen sind kleine Echsen aus der Familie der Agamen. Sie bewohnen mit etwa 20 Arten die Wälder Südostasiens.
Sie besitzen Flughäute, die mit den spreizbaren, stark verlängerten Rippen aufgespannt werden können. Mit ihrer Hilfe können sie bis 60 Meter im Gleitflug zurücklegen.
Zur innerartlichen Kommunikation dienen spreizbare, oft bunt gefärbte Kehlsäcke.
Hier ein balzendes Männchen von Draco sumatranus, einer der am häufigsten zu sehenden Arten.
Thailand, Khao Lak, Oktober 2017

Kommentare 3

Informationen

Sektionen
Ordner Thailand
Views 3.947
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M5MarkII
Objektiv M.300mm F4.0 + MC-14
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 420.0 mm
ISO 200

Gelobt von

Geo