Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.215 1

Roland Lubiger


World Mitglied, Dresden

Drachenporträt

auf Komodo.
Diese urzeitlichen Warane sind 3 Meter lang und leben nur noch auf den Inseln Komodo und Rinca in der Meerenge zwischen Flores und Sumbawa.
Wir unternehmen ausgedehnte Wanderungen auf beiden Inseln. Natürlich mit Ranger, denn die Tierchen sind nicht ganz ungefährlich. Wie auf dem Foto zu sehen, läuft ihnen ein ekliger Schleim aus dem Maul, der hochgiftig ist (über 100 sehr gefährlicher Bakterien). Sie jagen bis zum Wasserbüffel alles auf der Insel. Die Tiere sterben an der Infektion eines Bisses.
Von einem Schweizer Fotographen, der allein unterwegs war, hat man nur noch die Kamera gefunden.
Beide Inseln sind Nationalpark und stehen unter strengstem Naturschutz.
Aufgenommen am 15. August 2005

Kommentare 1

  • Cinar Örge 17. September 2005, 10:32

    2xtgl. Zähneputzen!!
    Hatte ich immer schon gesagt.

    Auch der Menschenbiß ist für Menschen sehr gefährlich.

    Gute Aufnahme und danke für die Informationen.

    Gruß