Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
378 13

Dosen-Pfand

ich danke für die sofortigen 11 Anmerkungen zu dem Starter-Foto
der wsp-MAI-wanderung - Danke

diese Aufnahme beamt uns mittenrein

der Start der Wanderung
HEUTE
in Zarrenthien am Kloster am Schaalsee war vor circa einer Stunde, hier sind wir schon auf der stillgelegten Reichsbahnstrecke und suchen nach Überbleibseln - ich hatte auf RB-Gleisen einst einen RB-Aschenbecher gefunden, den ich heute noch benutze (ich rauche zwar nicht, aber ich biete ihn Gästen an)

hier sehen wir von vor der Dosenpfandpflicht und nach der Wiedervereinigung eine Getränkedose im Endstadium

was will man mehr

sie verrottet ökologisch-sinnvoll durch Perma-Rost

Kommentare 13

  • Foto.Lausitz 8. Dezember 2010, 18:18

    Von Umwelteinfüßen stark gebeutelt
    und offensichtlich gerädert

    Mit natürlich wirkenden Farben
    Licht und Schatten gut dargestellt

    danke Dir für deinen Kommentar zum selben Thema
    und hier noch ein ähnliches Produkt-

    LG Matthias
  • Brigitte Specht 20. Mai 2009, 22:20

    ....aus der Dose ist ja mittlerweile ein richtiges Kunstwerk entstanden....!
    Hoffe, Du hast sie als Erinnerung mitgenommen.:))??
    L.G.Brigitte
  • Wolfgang Weninger 19. Mai 2009, 21:57

    da bekomme ich einen ganz dicken Hals ...
    Servus, Wolfgang
  • Gisela Aul 19. Mai 2009, 14:24

    Du lässt die unscheinbare Dose wieder erleben
    lg. Gisela
  • Rolf Gleitsmann 19. Mai 2009, 13:29

    Dosenpfand und Wiedervereinigung sind zwei Schuhe. Und wer diese zwei Schuhe trägt wird stolpern.
    Aber die Gastfreundlichkeit eines Nichtrauchers mit einem Aschenbecher der Reichsbahn ist ein Zugeständnis erster Güte. Als Raucher schätze ich das ganz hoch ein, Gruß Rolf
  • Martin Weber 19. Mai 2009, 10:33

    eine blechdose wir hier zum hauptdarsteller :-)
    in so einem verrottetem zustand hab ich noch nie eine gesehen.
    könnte mal was wert werden!
    liegenlassen und andere wanderer werden sich am anblick erfreuen.
    mir gefällts!
    lg
  • Foto-Volker 19. Mai 2009, 8:55

    Den "Entsorger" möge der Blitz treffen! Über solche Hinterlassenschaften ärgere ich mich auch immer, noch schlimmer sind Glas und Plastik, das sie ja nicht verrotten. Ich glaube aber nicht, dass das Foto wahre Naturfreunde zum Nachdenken anregt, eher zur stillen Wut, denn diese tun so etwas nicht, die Fotografen, Wanderer und Radtouristen beziehe ich damit ein.
    VG Volker
  • Adrena Lin 19. Mai 2009, 6:45

    Der Deckel glänzt noch...Ein interessantes Stillleben mit verschiedenen Strukturen und Farben sieht man hier...!
    LG Andrea
  • Ben Weltenbummler 19. Mai 2009, 0:43

    Sogar eine alte Blechdose wird bei Dir zum nachdenklichen Hingucker!
    RESPEKT!!

    LG Don
  • Janne Jahny 19. Mai 2009, 0:21


    Diese Dosen werden nicht mehr so einfach durch Liegenlassen recycelt. Das war wenigstens früher noch ein gutes Material. Hat inzwischen die Optik von Pappe angenommen. Damit kommt also die Natur zurecht. Mit den Dosen im obigen Bild nicht.
    LG
  • Inge Striedinger 19. Mai 2009, 0:07

    Klasse Rostbild .... die Dose altert in Würde.
    LG Inge
  • Neydhart von Gmunden 18. Mai 2009, 22:37

    Nah .... die Dose hatte es aber in sich; hoffe nur, dass ihr selber genug zum Trinken dabei hattet; so ne Strecke zu Fuss macht recht durstig .... vor allem, wenn die Sonne ordentlich scheint.
    Bin gespannt auf weitere Fundstücke .... Viel Erfolg und blasenfreie Füsse.
  • Willi Thiel 18. Mai 2009, 22:26

    in holland gibts immer noch dosen zu kaufen...
    was heißt hier endstadium ?
    die hält noch 30 jahre mindestens.
    gut hast recht bei näherer betrachtung revidiere ich meine aussage und lege mich auf 29 jahre fest ...
    foto ist krass und kommt ziemlich drastisch gut rüber.
    g willi