Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Doronicum clusii bis hier hin schon eine kleine Sensation für das Flachland !!

Doronicum clusii bis hier hin schon eine kleine Sensation für das Flachland !!

472 6

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Doronicum clusii bis hier hin schon eine kleine Sensation für das Flachland !!

Clusius Gämswurz (vom Schweizer Landolt mit ä geschrieben) im Flachland zu kultivieren ist so gut wie unmöglich, wegen der zu hohen Temperaturen und auch aus einer Reihe anderer Gründe. Noch nie habe ich eine gesunde Pflanze bis zu dieser Größe gebracht und freue mich sehr. Vielleicht ist die besondere Konstruktion des Hochbeetes hier dafür der Grund. Das Hochbeet besteht aus einem großen Kalkteil, der sich rechts anschließt und auf dem Bild nicht zu sehen ist. Links (Südseite) ist noch ein separater schmaler Teil , der hier zu sehen ist davor gesetzt und dieser ist ausnahmsweise bis unten also fast 60 cm tief mit saurem Erdsubstrat gefüllt. Gegossen wird dieser Teil nur mit Regenwasser. Da die Alpinen auch oft gewaltige Wurzeln in dan Fels treiben, scheint das dem Gämswurz zunächst mal zu gefallen. Wie weit er kommen wird ist vom Sommer abhängig . Wenn Mai und Juni schon sehr heiß werden gibt es für eine Blüte wenig Aussicht und die Pflanze zieht bald ein und der Überlebenskampf beginnt.
Am Naturstandort jenseits der 2600 Meter Marke sieht Doronicum clusii so aus:

Dronicum clusii Wallis 2700 m Juli 2007
Dronicum clusii Wallis 2700 m Juli 2007
Velten Feurich

Kommentare 6

  • Helga Blüher 24. April 2008, 21:58

    Da drücke ich dir doch glatt beide Daumen, dass sich der Gämswurz so gut weiterentwickelt, wie er es bisher getan hat und wir uns bald deine Blüten anschauen können.
    LG Helga
  • Douglore Rabe 24. April 2008, 21:21

    Du scheinst ja wirklich den viel gerühmten grünen Daumen zu haben. Da wünsche ich dir Glück das es gelingt die Pflanze zum blühen zu bringen.
    LG Douglore
  • Andre Helbig 24. April 2008, 18:41

    wie heißt es so schön: wo ein Wille da auch ein Weg
    Bisher war es auch nicht wirklich warm dieses Jahr. Und die Mühe des Gärtners soll ja auch belohnt sein - Glückwunsch :o)
    Grüße
  • Micha Berger - Foto 24. April 2008, 17:35

    ...dein züchterstolz ist nachvollziehbar... !
    glückwunsch, velten
    lg micha
  • just a moment 24. April 2008, 10:13

    Es ist immer wieder sehr beeindruckend, wie viele seltene Pflanzen in Eurem Garen gedeihen... ich wünsch Dir , dass dein grüner Daumen auch weiterhin erhalten bleibt, damit Du uns noch recht viele schöne Pflanzen vorstellen kannst:-))
    Liebe Grüße
    Petra
  • Kalmia 24. April 2008, 8:19

    Bei so viel liebevoller Zuwendung MÜSSEN sie einfach wachsen!
    Respekt vor Deinem "Grünen Daumen"!!!
    LG, Karin