Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
doppelblitz (oder hundert millionen volt)

doppelblitz (oder hundert millionen volt)

1.064 12

Gerhard Haug


Free Mitglied, Saarbrücken

doppelblitz (oder hundert millionen volt)

d60, 10sec, f 16, tamron 28-75, manueller focus,
ausschnitt

Blitzlicht
Blitzlicht
Gerhard Haug

hier noch ein interessanter link
http://www.physik.uni-muenchen.de/leifiphysik/web_ph08/umwelt_technik/02_blitze/interesse.htm

Kommentare 12

  • Moritz von Hacht 9. Juli 2005, 1:33

    Hallo Gerhard!

    Einen schönen Blitz hast du da erwischt.
    Das ist halt immer ein Glücksspiel mit der Brennweite, bei viel Tele kommen die Blitze zwar besser raus, aber die Wahrscheinlichkeit einen zu verfehlen nimmt halt auch stark zu.
    Bei so einem Gewitter mit wenigen Blitzen hätte ichs genauso wie du gemacht.

    Gruß, Moritz
  • Quassimodo vom Wehntal 27. Juni 2005, 22:59

    schade, wegen der Ausschnittsvergrösserung. Ist nämlich ein Prachtsexemplar.
    Hast du's mal mit entrauschen versucht? Vielleicht liesse sich der Schärfeeindruck etwas verbessern.

    Gruess
    chris
  • Marlene S. 27. Juni 2005, 19:24

    ui böse
  • Gerhard Haug 26. Juni 2005, 20:25

    @matthias: ja zum glück vom balkon aus, kurz danach stürmte und regnete es ziemlich heftig und wir schauten von drinnen mit einem bier in der hand zu :-)
  • Gerhard Haug 26. Juni 2005, 19:02

    @kaba: is ganz einfach nur ein stativ brauchst du dann trotz ruhigem händchen
    @wilfried: das sw bild ist über 20 jahre alt, bin immer wieder von der form des blitzes beeindruckt, vorgestern kam leider nur ein brauchbares bild dabei raus, zu wenig blitze gabs bei uns
    @renate: das lohnt sich in jedem fall
  • Renate Bonow 26. Juni 2005, 18:44

    wirklich beeindruckend. und danke auch für die erklärung. wenn ich mal in der natur bin - werde ich das auch mal probieren.
    lg renate
  • Willy Bode 26. Juni 2005, 18:11

    Hallo Gerhard,
    Für 10 sec. Belichtungszeithast du wirklich einen tollen Doppelblitz eingefangen. Deine Analoge S/W Version gefällt mir noch besser, da mehr Spannung, im wahrsten Sinne des Wortes, drin ist.
    VG Wilfried
  • Ka Ba 26. Juni 2005, 15:23

    ich bin zu blöd für, aber ich übe ;-))
    klasse!!

    lg, katharina
  • Gerhard Haug 26. Juni 2005, 14:19

    danke euch allen
    @sebastian: kamera auf stativ, manuell auf unendlich,
    belichtung auch manuell, kleine blende, damit die zeit möglichst lang wird und dann mit selbstauslöser oder mit fernauslöser und bulb - knopf drücken, warten bis es blitzt, dann gehenlassen und drin isser, in der nacht klappt das recht gut man muß nur mit der blende und iso probieren, wann die belichtung stimmt, hier brauchte ich etwa 15-20 bilder um ihn einzufangen, leider starke ausschnittvergrößerung, da mit weitwinkel die chance größer war einen zu erwischen
    um einiges schwieriger wirds in der dämmerung bei recht kurzen belichtungszeiten, dann brauchts entsprechend mehr bilder mit 2-4 sekunden,
    auslösen beim blitz funktioniert manchmal auch, da er oft etwas länger leuchtet
    probiers mal macht echt laune
    lg gerd
  • CA RA 26. Juni 2005, 10:31

    Klasse Foto....;-)
    Gruß Carlo
  • Fred van der Zeeuw 26. Juni 2005, 9:52

    seht toll aus super ! ciao fred
  • Holger V. 26. Juni 2005, 9:48

    Finde ich ja echt gut so Blitz-Fotos, muss ich glaub´ ich auch mal probieren ;-)
    Gruß,
    -Holger-

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.064
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz