Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
DOM ST. SALVATOR ZU FULDA

DOM ST. SALVATOR ZU FULDA

2.095 5

Robert Bauer


World Mitglied, Bad Homburg (davor 45 Jahre Stuttgart)

DOM ST. SALVATOR ZU FULDA

Für Technikfreaks: Ein hochaufgelöstes HOCHKANTPANORAMA mit Perspektivekorrektur

Originalgröße: 5.713 x 6.391 Pixel

http://de.wikipedia.org/wiki/Fuldaer_Dom

Kommentare 5

  • Robert Bauer 18. September 2011, 22:22

    @ Wernerimweb: Wieso möchtest Du etwas "waagrecht" sehen, was perspektivisch gar nicht sein kann? Ich habe den Dom von der Seite mit einem Weitwinkel fotografiert. Dass dabei selbstredend die horizontalen!! Linien in einen Fluchtpunkt laufen müssen, entspricht den optischen Gesetzen, so wie wir das in der Schule gelernt haben. Man kann es ja auch problemlos sehen - ohne ein Lineal. Im Übrigen stehen die vertikalen Linien im Lot und verlaufen parallel zueinander. Das ist der Perspektivekorrektur geschuldet, die die stürzenden Linien ausgleicht, welche zwangsläufig auftreten, wenn man die Cam kippt.
  • Wernerimweb 18. September 2011, 22:03

    Hmm, bei mir kippt die Wagrechte um ca. 0,7° nach links. Wenn Du eine Hilfslinie ziehst, die an der rechten Kante exakt aufliegt, liegt sie links deutlich über der Kante.

    LG Werner
  • Robert Bauer 18. September 2011, 21:49

    Mit dem Geradeausrichten-Werkzeug die Querlinie unter den beiden Kuppeln??? ... Ähm ... :-(
    Lieber Werner: Die Türme stehen absolut im Lot, und damit meine ich die Senkrechte, so wie sich das gehört! *g* Das Horizont-Geradeausrichten-Werkzeug ist hier sicher nicht das richtige Tool - andere Baustelle. :-)
  • Wernerimweb 18. September 2011, 19:58

    Die Türme kippen nach links. Sieht man ganz gut, wenn man mit dem Geradeausrichten-Werkzeug die Querlinie unter den unteren beiden Kuppeln nachzieht.

    LG Werner
  • Robert Bauer 2. Juni 2011, 17:40

    Für Technikfreaks: Ein hochaufgelöstes HOCHKANTPANORAMA mit Perspektivekorrektur

    DOM ZU FULDA

    Originalgröße: 5.713 x 6.391 Pixel

    Gebrauchsanleitung:

    Canon 5D II, EF 24-105 L, Stativ – 3 überlappende Aufnahmen mit gleichen Belichtungsdaten in RAW – Ausrichtung an den Vertikalen.

    Import in LIGHTROOM – Bildoptimierung: u.a. Farbtemperatur und Objektivverzeichnung.

    Export als RAW nach AUTOPANO PRO x64.

    Das Programm agiert weitgehend selbständig, bietet jedoch zahlreiche Möglichkeiten des individuellen Eingriffs, namentlich der Perspektivekorrektur.

    Ausgabe als psd.

    Letzter Feinschliff in PS.

    Alternativen:

    1) Fachkamera; 2) TS-Objektiv; 3) Starkes Weitwinkel mit anschließendem Beschnitt.

    Zu 1): unbezahlbar; zu 2): gut, aber teuer und grenzwertig; 3): Notlösung für kleine Pixelgrößen.

    Weitere Informationen: http://www.kolor.com/

    Noch Fragen?

    Viel Spaß beim Ausprobieren.

    LGR :-)