Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Dieser wunderschön blühende Baum erfreut die Besucher im Eingangsbereich vom Karnak Tempel in Luxor.

Dieser wunderschön blühende Baum erfreut die Besucher im Eingangsbereich vom Karnak Tempel in Luxor.

1.297 16

Dieser wunderschön blühende Baum erfreut die Besucher im Eingangsbereich vom Karnak Tempel in Luxor.

... auch wenn ich nicht sagen kann, um welchen Baum es sich handelt, so hat mir dieser Anblick gefallen ;-)

Mit diesem prächtigen Baum möchte ich mich gleichzeitig für die lieben nachträglichen Geburtstagswünsche bedanken.

Es grüßt Euch Monika.

#######################################

Nachtrag:

Die Vermutung von einigen, daß sich vor dem 1. Pylon und im Eingangsbereich eine große Baustelle befindet, trifft so nicht ganz zu.
Wie Reiner Mohr schon richtig vermutet handelt es sich überwiegend um Grabungen, welche dort noch aktiv im Gange ist.
Der neu errichtete Vorplatz und das neue Besucherzentrum sind fast fertig.
Geöffnet war das Besucherzentrum noch nicht.
Wir, Kerstin oder ich, werden davon noch bei Gelegenheit Fotos zeigen. Hat sich viel verändert, bemerken werden es vor allem diejenigen, die lange nicht dort waren.
Gruß Monika.

Kommentare 16

  • Hanne L. 13. Mai 2008, 22:44

    Der bringt richtig Farbe in die Landschaft. Sehr schön!!!
    Liebe Grüße, Hanne
  • H-Jürgen K... 11. Mai 2008, 20:16

    Sehr schön festgehalten !
    Hab ich 2001 vor lauter Ausgrabungen bestimmt übersehen, oder er hat nicht geblüht.
    LG. Jürgen
  • Helga Hack 8. Mai 2008, 14:56

    Ich tippe auch auf Oleander! So üppig sieht man diese schönen Büsche bei uns nicht.
    Lieben Gruß!
    Helga
  • Karl-Paul Faber 6. Mai 2008, 19:04

    Hab ich jetzt gar nicht in Erinnerung!!
    Selten einen so großen Oleander gesehen!!!
    lg karl
  • Manu61 6. Mai 2008, 11:27

    Der sieht wirklich toll aus, bei den richtigen Temperaturen, wächst alles viel besser und größer. ist mir in Australien auch aufgefallen. in dieser größe habe ich hier auf jeden Fall noch keinen Olenander gesehen. Schöne Aufnahme.LG.manuela
  • Johann Dittmann 6. Mai 2008, 8:39

    Der Baum blueht ja kraeftig und sieht umso besser aus, da um ihn herum nur Steine sind. Wunder der Natur.
    LG
    Hans von down under
  • Gerhard Hein 5. Mai 2008, 23:49

    Den Oliander habe ich nicht gesehen. Da war mein Blick nur noch auf die Säulen gerichtet :-)

    VG Gerhard

    ... und nachträglich alles Gute zum Geburtstag :-))
  • Dorothea P. 5. Mai 2008, 21:44

    Der Oleander macht mit seiner Dimension ja den Bauwerken Konkurrenz!
    lg, Dorothea
  • Manuela Ibenthal 5. Mai 2008, 20:58

    Die Bäume habe ich im Mai vor 2 Jahren auch bewundert.
    LG Manuela
  • Jopi 5. Mai 2008, 20:19

    Noch Baustelle?
    Ich will hin!!
  • Dagmar Clausen 5. Mai 2008, 20:06

    Einfach herrlich wie der blüht. LG Dagmar
  • ReMo-49 5. Mai 2008, 19:50

    Hallo Monika, schön dass du wieder da bist und auch von mir noch nachträglich alles Gute.
    Einen sehr schönen Baum hast du hier an der Grabungsstätte prima fotografiert. Mal was ganz anderes von dir ;-)
    LG Reiner
  • Vitória Castelo Santos 5. Mai 2008, 19:26

    Wonderful picture of a great storical place!!!!!!!!!!
    Cheers
    Vitoria
  • F A R N S W O R T H 5. Mai 2008, 17:54

    Hier sieht es ja so nach "Bauarbeiten" aus !?
    Welche Art Baum das ist kann ich auch nicht sagen, dafür ist er zu weit weg, schön sieht er allemal aus.
    lg, mario
  • Ulrich Ruess 5. Mai 2008, 17:44

    Ein wunderbarer Anblick, gerade in diesem harten Umfeld,
    lG Ulrich