Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Diese Heckenbraunelle...

Diese Heckenbraunelle...

620 9

Andreas Lettow


Pro Mitglied, der Nähe von Hamburg

Diese Heckenbraunelle...

...genoss in meinem Garten die ersten wirklich wärmenden Sonnenstrahlen des Jahres. Sie war so damit "beschäftigt", daß ich mich ihr bis auf etwa 3 Meter nähern konnte. Allerdings lebt sie schon länger bei uns und kennt mich ganz gut...;-)

Kommentare 9

  • Joachim Ernst 3. April 2005, 20:42

    Die hast Du klasse erwischt. Gefällt mir besser als meine eigene. Weil meine im Grunde ein 0 8 15 Bild ist. Also Vogel auf Ast, nix im Hintergrund. Mit anderen Worten, Vogel ins Studio eingeladen. Dein Foto ist ein Blick in die Natur.

    Gruß
    Joachim
  • ReNa Xos 27. März 2005, 17:14

    ein sehr stimmungsvolles, gemütliches Bild mit einer ausgezeichneten Schärfe, gefällt mir gut :-)
    Gruß Regine
  • Ivy Ó 26. März 2005, 19:14

    schön, wie die ruhige stimmung deines heckenvogels rüberkommt. ich mag die schöne zeichnung in ihrem gefieder. sehr gut aufgebautes bild. gefällt mir

    liebe grüße nona
  • Jürgen Schmidt 25. März 2005, 11:46

    Wunderbares Bild eines sich ausruhenden Vogels.
    Gruß
    Jürgen
  • Chr. Müller 25. März 2005, 0:07

    schön, so einen "Freund" zu haben. Das Foto ist einfach klasse.
    Lieben gruß
    chris
  • Joachim K · 24. März 2005, 23:31

    Eine tolle Schärfe !
    Drei Meter schaffe ich nur beim Rotkehlchen...;-)

    Gruß, Joachim
  • GK IMAGES 24. März 2005, 20:13

    super schärfe und damit auch ein klasse bild dieser vogelart
    vg karsten
  • Dani Studler 24. März 2005, 20:12

    Sehr schön hast du die fotografiert!!

    lg dani
  • Walter Traub 24. März 2005, 20:01

    schön getroffen und gestochen scharf.
    3 meter entfernung ist für eine heckenbraunelle recht selten. aber nur so ist eine solche aufnahme zu erklären.
    gruß
    walter